Januar 27, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Designer aus Oxfords Innovationsviertel für 1 Milliarde Pfund in die engere Wahl gezogen

2 min read

Oxford University Development, ein 4-Milliarden-Pfund-Joint-Venture zwischen der University of Oxford und Legal & General Capital, zielt darauf ab, das Gebiet um den Begbroke Science Park der Universität mit 2.000 Wohnungen und neuen Forschungseinrichtungen umzugestalten.

Das Projekt umfasst auch neue Schulen, einen öffentlichen Park und ein Naturschutzgebiet.

Vorausgewählte Teams aus 40 Einsendungen


  • Hauptberater: Allies und Morrison

Mecanoo (Niederlande); Gort Scott; DK-CM; Hargreaves Jones (Vereinigte Staaten); BuroHappold; Systematisch (USA); RH&A (USA)

Ergebnis; Partner Martha Schwartz; Ove Arup und seine Partner; Workshop 20-20; Architekten, die in Gruppen arbeiten; die Architekten von Tsuruta; Theater Mundi; Fabienne Nicolas; Kettenbeweglichkeit; Umfragen; Indeed Innovation (Deutschland)

  • Hauptberater: Grimshaw

Hoare Lea; BuroHappold; Logik-Berater; McGregor Coxall; Jas Bhalla Architekten; Openstudio-Architekten; XCO2

  • Hauptberater: Hawkins Brown

OKRA (Niederlande); BuroHappold und C: Labor; RCKa; Schlamm (Niederlande); Ökologische Landgenossenschaft; Ort der Wortsuche

  • Hauptberater: Prior + Partenaires

Das Ortsbüro; die Architekten von Alison Brooks; Architekten Wilkinson Eyre; dRMM; Gillespies (Oxford); Raumfahrtzentrum; Ramböll; Stantec; Hoare Lea; Keith Orlesky; Philippe Bouteiller; Pooran Desai; Übergang nach Entwurf (Oxford); Transsolar (Deutschland); Usman Haque; Jonathan Rose Companies (USA)

Das Regenerationsprogramm umfasst mehrere Phasen.

In der ersten Phase werden neue Einrichtungen für die Universitätsforschung und -entwicklung, sowie die Schaffung eines Raums für die Gründung von Spin-off-Unternehmen, während der zweite die Schaffung des größeren Innovationsviertels beinhaltet.

Es wird neue Lehreinrichtungen für die Fakultäten für Mathematik, Physik und Biowissenschaften der Universität Oxford sowie Raum für die Gründung von Spin-off-Unternehmen umfassen.

Im ersten Bauabschnitt entstehen zwei neue Gebäude mit bis zu 12.500 m² Labor- und Bürofläche.

Anna Strongman, CEO von Oxford University Development, sagte: „Wir waren von der hohen Qualität der Bewerbungen inspiriert und begeistert vom Potenzial von Begbroke, wie es von den Teams beschrieben wurde.

Siehe auch  NFL erforscht die Spiele in Deutschland; Das Londoner Team spielt nicht mehr?

„Die Praktiken und Kooperationen stellten sich der Herausforderung, einen Ort der Spitzenforschung neben einer Gemeinschaft zu schaffen, die Begbroke bewohnt. Wir freuen uns darauf, mit den in die engere Wahl gezogenen Teams zusammenzuarbeiten, um die Ideen in Phase 2 weiter zu erkunden. ”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.