Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der Verbündete von Alexei Navalny fordert gerichtliche Proteste gegen das Gericht, um das Vorgehen der russischen Polizei zu verhindern Weltnachrichten

3 min read

Ein Verbündeter des inhaftierten russischen Oppositionsführers Alexei Navalny forderte die in Großstädten lebenden Anhänger auf, sich mit eingeschalteten Handys in Wohnhöfen zu versammeln.

Leonid Volkov schrieb in einem Facebook-Beitrag, dass das neue Rallye-Format die Polizei daran hindern könnte, einzugreifen und jedermann die Teilnahme zu ermöglichen.

Die Proteste am Sonntag sollten mit dem Valentinstag zusammenfallen und ähnliche Taktiken anwenden wie bei Protesten im benachbarten Weißrussland.

Bild:
Polizeibeamte bewachen die Kundgebung für Navalny in Moskau

Herr Volkov schrieb: “Sie werden die Lampen von Ihrem Telefon abheben – und vielleicht bringt jemand Kerzen mit – und mit ihnen ein Herz bilden …

“Du machst ein Foto von oben aus einer der Wohnungen und postest es auf Instagram.”

“Lassen Sie uns soziale Medien mit Tausenden von leuchtenden Herzen aus Dutzenden russischer Städte füllen”, fuhr Wolkow fort. “Kein OMON (Bereitschaftspolizei), keine Angst.”

Herr NavalnyDer 44-jährige Anti-Korruptions-Ermittler und Hauptkritiker des russischen Präsidenten Wladimir Putin wurde am 17. Januar nach seiner Rückkehr aus Deutschland festgenommen.

Er hatte fünf Monate damit verbracht, sich von einer Vergiftung mit einem Nervenagenten zu erholen, den er dem Kreml zuschrieb. Die russischen Behörden wiesen den Vorwurf zurück.

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen besser zugänglichen Videoplayer

Nawalny schlägt während seines Gerichtsauftritts zu

Letzte Woche entschied ein Moskauer Gericht, dass Herr Navalny, während er sich in Deutschland von seiner Exposition gegenüber Novichok erholte, nach einer Verurteilung wegen Geldwäsche aus dem Jahr 2014 gegen die Bewährungsauflagen seiner Bewährungsstrafe verstieß und ihn zu einer Haftstrafe verurteilte. zwei Jahre und acht Monate im Gefängnis.

Siehe auch  Die Jury schießt gegen Sarah Lombardi

Seine Verhaftung und Inhaftierung lösten landesweit Proteste aus. Zehntausende Menschen versammelten sich an zwei aufeinander folgenden Wochenenden in der größten Welle der Unzufriedenheit seit Jahren in ganz Russland.

Leonid Volkov (L) mit Alexei Navalny.  Twitter Foto: @LeonidVolkov
Bild:
Herr Volkov hat sich letzten Monat mit Herrn Navalny vorgestellt. Twitter Foto: @LeonidVolkov

Die russischen Behörden reagierten mit schwerer Repression und nahmen mehr als 11.000 Menschen fest. Hunderte wurden zu Haftstrafen verurteilt.

Auf die Frage, ob der Aufruf der Opposition zur Kundgebung in den Innenhöfen als illegal angesehen werden kann, sagte der Kreml-Sprecher Dmitry Peskov, es sei “schwer zu sagen”, sagte aber gegenüber Reportern, wenn jemand in Russland gegen das Gesetz verstoße, würden sie zur Rechenschaft gezogen.

Inzwischen haben Deutschland, Polen und Schweden jeweils einen russischen Diplomaten in ihrem Land zur “persona non grata” erklärt.

Abonnieren Sie den täglichen Podcast amApple Podcasts,Google Podcasts,Spotify,Spreaker

Der Schritt war eine Vergeltung für die Entscheidung Moskaus in der vergangenen Woche, Diplomaten aus den drei Ländern der Europäischen Union auszuschließen.

Russland hatte schwedische, polnische und deutsche Diplomaten beschuldigt, an einer Kundgebung zur Unterstützung von Navalny teilgenommen zu haben.

In einer Erklärung forderten die EU-Politiker außerdem “alle EU-Mitgliedstaaten auf, maximale Solidarität mit Deutschland, Polen und Schweden zu zeigen und alle geeigneten Maßnahmen zu ergreifen, um den Zusammenhalt und die Stärke unserer Union zu demonstrieren”.

Die Ausweisungen kommen, wenn EU-Beamte über die Zukunft der schwierigen Beziehungen des 27-Nationen-Blocks zu Russland nachdenken, da ihr großer östlicher Nachbar die Demokratie als Bedrohung betrachtet und sich weiter von der EU distanzieren will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.