Juli 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der ukrainische Präsident lädt Taoiseach zu einem ersten Staatsbesuch nach Kiew ein

2 min read

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Taoiseach Micheál Martin zu Irlands erstem Staatsbesuch in das osteuropäische Land in die Ukraine eingeladen.

r Selenskyj lud Herrn Martin zu einem Telefonat zwischen den beiden Führern heute ein, als der ukrainische Führer dem Taoiseach für Irlands „aktive Unterstützung der europäischen Bestrebungen der Ukraine“ dankte.

In einer kurzen Erklärung im Anschluss an das Gespräch bestätigte Martin die Unterstützung Irlands für die Bewerbung der Ukraine, EU-Kandidat zu werden.

„Ich freue mich, mit Präsident @ZelenskyyUa zu sprechen und Irlands Unterstützung für die EU-Mitgliedschaft der Ukraine beim Europäischen Rat in dieser Woche zu bestätigen.

„Wir sind und werden mit der #Ukraine auf Schritt und Tritt zusammen sein“, sagte Martin auf Twitter nach ihrem telefonischen Treffen.

Herr Selensky bezeichnete das Treffen des Europäischen Rates am Donnerstag, bei dem die Ukraine wahrscheinlich als EU-Kandidat zugelassen wird, als „historisch“.

Die Ukraine soll am Donnerstag in einer symbolischen, aber die Moral stärkenden Entscheidung nach der russischen Invasion offizieller Kandidat für die EU-Mitgliedschaft werden, sagten Minister und Diplomaten am Dienstag.

„Ich habe am Vorabend des historischen #EUCO-Treffens mit @MichealMartinTD gesprochen. Vielen Dank dafür [Ireland’s] aktive Unterstützung der europäischen Bestrebungen der Ukraine und des EU-Kandidatenstatus. Zum ersten Besuch eingeladen [to Ukraine] in der Geschichte der bilateralen Beziehungen. #EmbraceUkraine“, sagte Zelensky nach dem Treffen in den sozialen Medien.

Siehe auch  Orange und DabaDoc starten eine Gesundheitsplattform in Côte d'Ivoire

Die EU hat am vergangenen Freitag der Ukraine und ihrem Nachbarn Moldawien ihren Segen gegeben, Kandidaten für die Mitgliedschaft im Block zu werden und tiefer in die ehemalige Sowjetunion vorzudringen, um einen großen geopolitischen Wandel nach der Invasion Russlands zu erreichen.

„Die Ukrainer sind bereit, für die europäische Perspektive zu sterben“, sagte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auf einer Pressekonferenz und trug dabei ukrainische Farben: einen gelben Blazer über einer blauen Bluse. „Wir wollen, dass sie mit uns den europäischen Traum leben.“

Mit zusätzlichen Informationen von Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.