Oktober 22, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der türkische Erdogan fängt den deutschen Merkel-Videoanruf ab

3 min read

Ankara

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und Bundeskanzlerin Angela Merkel diskutierten über bilaterale Beziehungen und regionale Interessen.

Erdogan betonte, wie wichtig es sei, eine offene Kommunikation und einen offenen Dialog mit Merkel aufrechtzuerhalten, sagte die türkische Direktion für Kommunikation.

Erdogan sagte, die Türkei bekämpfe weiterhin die Coronavirus-Pandemie und markiere den Beginn einer kontrollierten und systematischen Normalisierung. Die Immunisierung des Landes sei schnell und erfolgreich.

“In diesem Zusammenhang sieht es so aus, als würde die Tourismus-Saison im April beginnen”, sagte er.

Die Türkei hat begonnen, Zertifizierungsstandards für Reise- und Tourismuseinrichtungen anzuwenden, um sichereres Reisen zu ermöglichen.

Erdogan forderte die Europäische Union außerdem auf, Syrern, die eine Rückführung aus der Türkei anstreben, finanzielle und technische Hilfe zu leisten.

Die Türkei hat mehr als 4 Millionen syrische Flüchtlinge als jedes andere Land der Welt.

Es wurden Grenzoperationen gegen Militante in Syrien durchgeführt, um eine sichere Zone zu schaffen und Syrer zu rehabilitieren, die nach Hause zurückkehren wollen.

Östliches Mittelmeer, Libyen

Erdogan sagte, die Türkei verfolge einen positiven Ansatz in Bezug auf Probleme im östlichen Mittelmeerraum und in der Ägäis.

Die Türkei, die längste kontinentale Küste im östlichen Mittelmeerraum, hat zahlreiche Ansprüche Griechenlands und der griechisch-zyprischen Regierung auf Seegrenzen zurückgewiesen und behauptet, dass diese Ansprüche die Hoheitsrechte der Türkei und der türkischen Zyprioten verletzen.

Die türkischen Staats- und Regierungschefs bekräftigten, dass Ankara sich verpflichtet fühlt, bestehende Probleme in der Region durch internationales Recht, gutnachbarschaftliche Beziehungen, Dialog und Verhandlungen zu lösen.

Erdogan kommentierte Libyen wie folgt: “Es ist wichtig, dass die neue libysche Regierung das Vertrauensvotum gewinnt und so schnell wie möglich an die Macht kommt.”

Siehe auch  Als Merkel enttäuscht, verschieben sich die Klimafinanzierungserwartungen der armen Länder auf den G7-Gipfel

Am 23. Oktober kündigte die UNO einen dauerhaften Waffenstillstand zwischen Libyens Rivalen an.

Libyen wurde seit dem Sturz des gestürzten Präsidenten Muammar Gaddafi im Jahr 2011 vom Bürgerkrieg heimgesucht.

Die Türkei unterstützt die von den Vereinten Nationen anerkannte Regierung des Nationalen Abkommens (GNA) mit Sitz in der Hauptstadt Tripolis und bietet eine friedliche Lösung für die Probleme Libyens.

Der Sprecher der deutschen Regierung, Stephen Seabert, sagte, die beiden Staats- und Regierungschefs hätten verschiedene regionale Probleme angesprochen, darunter den Ausbruch des Koronavirus und die Lage im östlichen Mittelmeerraum.

Die Bundeskanzlerin betonte die Bedeutung umfassender und konstruktiver Beziehungen zwischen der Europäischen Union und der Türkei und erkannte die Notwendigkeit einer uneingeschränkten Unterstützung innerhalb und außerhalb des Landes an, um eine Regierung in Libyen zu bilden. Abdul Hameed Debayba.

Merkel betonte, dass Streitigkeiten im östlichen Mittelmeerraum nur durch Dialog und Völkerrecht beigelegt werden können. Die Bundeskanzlerin begrüßte die Ankündigung, dass die von den Vereinten Nationen vermittelten formellen Gespräche über Zypern bald beginnen würden.


Die Website der Anadolu Agency enthält nur eine kurze Zusammenfassung der Nachrichten, die Abonnenten des AA News Broadcasting System (HAS) angeboten werden. Bitte kontaktieren Sie uns für Abonnementoptionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.