Oktober 27, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der russische Zirkus steht vor einer Gegenreaktion, weil er Tiere in Nazi-Kleidung gekleidet hat

2 min read

Ein russischer Zirkus löste am 15. Januar Empörung aus, weil er Tiere in Kleidung gekleidet hatte, die umstrittene Nazisymbole darstellte. In Filmmaterial, das der Zirkus auf YouTube gepostet hat, wurden Affen und Ziegen in Hakenkreuzen gesehen und vom Zirkus von einer Frau in sowjetischer Uniform zu Bildungszwecken vorgeführt. Die Show veranlasste russische Polizeibeamte, die Angelegenheit zu untersuchen, und wurde von der russisch-orthodoxen Kirche verurteilt. Das seltsame Ereignis fand laut der Nachrichtenagentur DPA in der Stadt Ischewsk in der Region Udmurtien statt und wurde organisiert, um den Sieg der Sowjets über Nazideutschland im Zweiten Weltkrieg zu feiern.

In dem umstrittenen, fast vierminütigen Clip des Zirkus ist der örtliche Priester Roman Voskresenskikh zu hören, der die russischsprachige Show begrüßt. Seine Bemerkungen wurden übersetzt, um das Ereignis wie folgt zu beschreiben: “Ein historischer Ausflug in die orthodoxen Weihnachten dauerte mehrere Jahre.” Das aus Kindern bestehende Publikum sah sich die absurde Zirkusshow an, in der elegante Turnschuhe aus der Sowjetzeit Kleidung zähmten, die mit dem Nazi-Symbol beschriftet war.

Lesen Sie: Russland zieht 300 Militärlehrer aus der Zentralafrikanischen Republik zurück

Lesen Sie: Russland folgt den Vereinigten Staaten, um vom Open-Skies-Vertrag zurückzutreten

Seit 2014 verbotene Nazisymbole

“Die erste Feier des Bischofs fand im Udmurtia State Circus statt”, schrieb der Zirkus in der Beschreibung des Ereignisses unter den YouTube-Bildern. Er fügte hinzu: “Die kreative Umsetzung dieses sehr teuren Projekts gehört dem unerschöpflichen Verstand des Direktors des Ischewsk-Zirkus, Dmitri Evgenjewitsch Iwanow, der vor einem Jahr vom Vorsitzenden des Generaldirektors des Unternehmens von blamiert wurde Geben Sie “Rosgoscirk” an, um das Geschäft aufgrund zahlreicher finanzieller Verstöße zu führen. “”

Siehe auch  Der Cal State Lehrer in San Bernardino hilft bei Animationsfilmen - San Bernardino Sun.

Die Show drehte sich um die Darstellung der Niederlage der deutschen NS-Armee durch sowjetische Truppen in der Nähe von Moskau im Jahr 1942. Das Publikum kritisierte jedoch die Organisatoren für die bizarre Darstellung des Faschismus. In einer Erklärung stellte der Zirkus klar: „Eine Besonderheit der Kunst des Zirkus ist die Unterhaltung, und es ist nicht überraschend, dass die darin verwendeten Bilder einen ironischen und manchmal sogar grotesken Charakter haben. Russland verbot jedoch 2014 die Verwendung von Nazisymbolen in allen Kunst- und Unterhaltungsbereichen, und die russischen Sicherheitskräfte haben nun eine Untersuchung eingeleitet.

Lesen Sie: Deutschland genehmigt Wiederaufnahme der Arbeiten an der russischen Gaspipeline

Lesen Sie: Deutschland: 3 Kandidaten als Merkels Partei wählt neuen Führer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.