August 15, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der Mann in Deutschland musste die Statue seines toten Vaters in Gestalt Hitlers entfernen

1 min read

Inhalt des Artikels

Ein Mann in Deutschland musste wegen seiner Ähnlichkeit mit Adolf Hitler eine Statue seines Vaters entfernen.

Inhalt des Artikels

Die Holzskulptur befand sich im Grab des Vaters des 2013 verstorbenen Mannes Bild.

Der achte Buchstabe des Alphabets ist das Haar im Gesicht eines Nazi-Diktators und ein Fußballtrikot mit der Nummer 88, auf der manche „Hell, Hitler“ stehen.

Besorgte Bürger beschwerten sich beim Bürgermeister, dass die Statue vom Friedhof entfernt worden sei, Oliver durfte sie jedoch auf sein eigenes Grundstück im baden-württembergischen Weil im Schönbach bringen.

Der Anwalt des Mannes behauptete, sein Mandant sei „kein Nazi“ und die Trikotnummer stelle vor Gericht „die Anzahl der Häuser dar, in denen sein Vater lebte“.

Es ist kein Zufall, dass Woods Hommage an seinen Vater der von Hitler ähnelte.

Es wurde untersucht, ob die Statue gegen das deutsche Strafgesetzbuch verstößt, das die „Verwendung von Symbolen verfassungswidriger Organisationen“ verbietet – denken Sie also an Hakenkreuze und andere NS-Symbole und Parolen. Tägliche Post.

Die Ausnahme ist, wenn diese dubiosen Symbole für künstlerische oder pädagogische Zwecke verwendet werden.

Siehe auch  Lindner sagt, China sei ein Systemgegner, der die deutsche Wirtschaft bedrohe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.