Oktober 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der Iran sagt, er werde nicht an Nuklearabkommen mit den USA teilnehmen Iran

2 min read

Das iranische Außenministerium hat angekündigt, nicht bereit zu sein, an von der EU vermittelten Gesprächen mit den USA über die Zukunft der EU teilzunehmen Iran Atomabkommen weil Washington nicht genug getan hat, um die Sanktionen gegen Teheran aufzuheben.

Die Biden-Administration, verpflichtet, zurückzukehren zum Nuklearabkommen 2015hatte gesagt, er sei bereit, an den Gesprächen teilzunehmen, würde aber darüber diskutieren, was nötig sei, um die US-Sanktionen am Verhandlungstisch aufzuheben, und nicht vorher. Er sagte, er müsse wissen, welchen Schritten der Iran zustimmen würde, um das Abkommen wieder einzuhalten.

Es ist unklar, ob die neue Pattsituation unbefristet sein wird oder ob Mediatoren noch einen Weg finden können, sich zu beruhigen Iran dass es sich in Zukunft lohnen wird, an den Diskussionen teilzunehmen.

Der Iran war zutiefst enttäuscht, dass die Vereinigten Staaten nicht mehr einseitige Schritte unternommen haben, um zum Atomabkommen zurückzukehren, als Donald Trump Stopp im Jahr 2018.

Es ist wahrscheinlich, dass die Vereinigten Staaten zusammen mit den europäischen Mächten versuchen werden, auf einer Sitzung des Gouverneursrats der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) in dieser Woche in Wien einen Misstrauensantrag gegen den Iran einzureichen wiederum fordern Sie Teheran auf, die Zusammenarbeit mit UN-Nuklearinspektoren einzuschränken immer weiter.

Der Sprecher des Außenministeriums, Saeed Khatibzadeh, erklärte am Sonntag die Weigerung des Iran, an den Gesprächen teilzunehmen: „Angesichts der jüngsten Positionen und Aktionen der Vereinigten Staaten und dreier europäischer Länder hält die Islamische Republik Iran dies nicht für die Zeit, eine informelle Veranstaltung abzuhalten vom Europäischen Koordinator des UN-Sicherheitsrates vorgeschlagenes Treffen. “”

Khatibzadeh fügte hinzu: „Die Position und das Verhalten der Vereinigten Staaten haben sich noch nicht geändert, und die Biden-Regierung hat nicht nur Trumps gescheiterte Politik aufgegeben maximaler Druck, gab er nicht einmal seine Verpflichtung bekannt, seine Verantwortung in zu erfüllen UN-Resolution 2231. “”

Siehe auch  Covid-Hit-Student: "Warum haben sie uns hierher geschickt?"

Er sagte, dass die Umsetzung der Verpflichtungen aller Parteien des 2015 unterzeichneten Nuklearabkommens keine Verhandlungs- und Kompromissfrage sei, da alle Kompromisse vor fünf Jahren eingegangen seien. Der Weg nach vorne ist sehr klar: Die Vereinigten Staaten müssen ihre illegalen und einseitigen Sanktionen beenden und zu ihren Verpflichtungen zurückkehren. Dies erfordert keine Verhandlungen oder Beschlüsse innerhalb des IAEO-Gouverneursrates. “”

Er sagte, der Iran werde mit dem EU-Außenminister Josep Borrell in Kontakt bleiben.

Ein möglicher Weg für Gespräche wäre, dass sich die Vereinigten Staaten darauf einigen, die Beschränkungen für den Zugang des Iran zu Vermögenswerten im Ausland aufzuheben, einschließlich Milliarden, die bei Banken in Südkorea und im Irak hinterlegt sind. Laut Teheran hat die Angst vor US-Sanktionen die Banken in beiden Ländern dazu veranlasst, iranische Vermögenswerte in Höhe von mehr als 7 Mrd. USD (5 Mrd. GBP) einzufrieren. Der Iran hat wegen seiner Freilassung Kontakt mit dem Irak und Südkorea aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.