September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der in Nigeria geborene Kareem Adeyemi trifft bei seinem Debüt für Deutschland

1 min read

Karim Adeyemi stand bei seinem Debüt in der deutschen A-Nationalmannschaft am Sonntag gegen Armenien im Tor.

Der 19-Jährige wurde in den Kader von Trainer Hansi Flick für die WM-Qualifikation 2022 aufgenommen und begründete seine Wahl.

In der 72. Minute wurde Adeyemi ins Geschehen geworfen. Er hat auf dem Platz den Platz von Bayern-München-Star Serge Gnary eingenommen.

Es dauerte nicht lange, bis Adeyemi sich bei den deutschen Fans anmeldete, als er mit seinem dritten Ballkontakt das Netz traf.

Österreichs Salzburger erzielten das Tor in der 91. Minute nach einer Vorlage von Florian Wirtz.

Serge Gnary traf in der 5. und 12. Minute und bescherte den Deutschen einen glänzenden Start, bevor Marco Reus und Timo Werner in der 35. bzw. 45. Minute zwei Tore erzielten.

Jonas Hofmann traf zwei Minuten nach Beginn der zweiten Halbzeit zum 5:0, bevor Adeyemi die Route komplettierte.

Durch die Verwendung der Zitate aus diesem Inhalt erklären Sie sich rechtlich damit einverstanden, die www.brila.net News-Gutschrift als Quelle und Backlink zu unserer Geschichte anzugeben. Copyright 2020 Brila Media.

Siehe auch  FC Bayern München: David Alaba Wirbel! Ist jetzt alles andere? Rätsel um den FCB-Star

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.