September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Der Hosting-Prozess für den America’s Cup zog 35 Bewerbungen an

2 min read
Das neuseeländische Team ist bereit, den America's Cup im Ausland zu verteidigen, wenn sich die Finanzergebnisse häufen.

Phil Walter / Getty Images

Das neuseeländische Team ist bereit, den America’s Cup im Ausland zu verteidigen, wenn sich die Finanzergebnisse häufen.

Das Bewerbungsverfahren für den nächsten America’s Cup hat 35 Interessenbekundungen aus der ganzen Welt angezogen.

Die Zahl wurde bekannt gegeben, als der irische Außenminister sein Kabinett über die Irlands Bewerbung um den 37. America’s Cup in Cork im Jahr 2024.

Simon Coveney traf am Mittwoch (NZT) auf seine Kollegen und sah die Chancen Irlands zuversichtlich aus.

RNZ

RNZ The Detail Podcast: Wenn man an den America’s Cup 2021 zurückdenkt, hat es sich gelohnt, das älteste Yachtrennen der Welt auszurichten?

Das Team New Zealand hat Ende letzten Jahres unter der Aufsicht eines britischen Unternehmens Interessensbekundungen ausgelöst. Seit Januar läuft ein vertrauliches Auswahlverfahren.

WEITERLESEN:
* America’s Cup: Cork behauptet, auf der Shortlist zu stehen
* America’s Cup: Valencia bestätigt Unterkunftsangebot mit 29-Milliarden-Dollar-Fonds zur Nutzung
* America’s Cup: Regierung bestätigt keinen Unterkunftsvertrag für Auckland

Die Möglichkeit, dass Team New Zealand den Cup offshore verteidigt, stieg, nachdem ein 99-Millionen-Dollar-Angebot der neuseeländischen Regierung und Auckland City abgelehnt wurden, weil sie finanziell nicht aufholen konnten.

Coveney bestätigte seinem Kabinett, dass Irland in die engere Wahl gezogen wurde, um die Veranstaltung auszurichten.

“Anfangs haben 34 weitere Länder Interesse bekundet. Später wurde die Zahl auf 12 oder 14 reduziert und dann auf eine viel kleinere Zahl reduziert”, erklärte Coveney nach dem Kabinett in einem Bericht von RTE und das Irische Zeit.

Er sagte, Irland könne “einen fantastischen 37. America’s Cup ausrichten, wenn wir die Möglichkeit dazu haben. Und ich denke, wir haben hier die Chance zu gewinnen.”

Siehe auch  Virtuelles Treffen des kenianischen IWF-Sturms - Nairobi News
Aucklands Hoffnungen auf die Ausrichtung des 37. America's Cup scheinen zu bröckeln.

RYAN ANDERSON / Tipps

Aucklands Hoffnungen auf die Ausrichtung des 37. America’s Cup scheinen zu bröckeln.

Coveney arbeitete mit dem irischen Premierminister Michael Martin und Sportministerin Catherine Martin an der Kandidatur von Cork.

Eine Entscheidung über den Austragungsort des nächsten Cups wird voraussichtlich im September bekannt gegeben.

Ein Bewertungsteam besuchte Cork letzten Monat, um seine Renntauglichkeit zu untersuchen. Sie untersuchten die technischen Möglichkeiten einer Rennstrecke und betrachteten Gezeiten, Windgeschwindigkeit und -richtung, Wassertiefe und Anlegemöglichkeiten.

Coveney stufte den America’s Cup nach den Olympischen Spielen und der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft als drittgrößtes Sportereignis der Welt ein.

“Es ist ein bisschen wie in der Formel 1, es dreht sich alles um Technologie, Design, Geschwindigkeit und natürlich Medienmanagement”, sagte er.

Valencia, Austragungsort des America’s Cup 2007, wurde als weitere Stadt auf der Shortlist für 2024 vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.