April 16, 2024

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Dengue-Fieber breitet sich in Brasilien aus: Zahl der Erkrankten verfünffacht

1 min read
Dengue-Fieber breitet sich in Brasilien aus: Zahl der Erkrankten verfünffacht

Die Asiatische Tigermücke breitet sich in Brasilien aus: Dengue-Fälle steigen dramatisch an

Aufgrund der heißen und feuchten Bedingungen breitet sich die Asiatische Tigermücke in Brasilien schnell aus. Dies hat zu einem alarmierenden Anstieg der Dengue-Fieber-Fälle in diesem Jahr geführt, mit offiziell 1.017.278 Erkrankten. Das brasilianische Gesundheitsministerium meldet 214 bestätigte Todesfälle und 687 weitere Fälle, bei denen der Verdacht auf das Dengue-Virus besteht.

Sechs Bundesstaaten und der Hauptstadtdistrikt haben bereits den Gesundheitsnotstand ausgerufen, da Starkregen und hohe Temperaturen die Vermehrung der Gelbfiebermücke begünstigen, die das Dengue-Virus überträgt. Auch Peru und Argentinien verzeichnen einen Anstieg der Dengue-Fälle.

Um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen, hat das brasilianische Gesundheitsministerium einen „D-Day“ ausgerufen und eine Impfkampagne gestartet. Dengue-Fieber ist in den Tropen und Subtropen weit verbreitet, und die Verläufe können mild sein. Dennoch warnt die WHO vor einer möglichen Ausbreitung des Dengue-Fiebers nach Deutschland.

Forscher in Rio de Janeiro sind bereits dabei, die Mücken zu jagen, um die Dengue-Epidemie einzudämmen. Es ist wichtig, dass Maßnahmen ergriffen werden, um die Ausbreitung von Dengue-Fieber einzudämmen und die öffentliche Gesundheit zu schützen.

Siehe auch  Masern-Fälle nehmen in Köln während des Karnevals zu - Buzznice.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.