Januar 20, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Das von Garda beschlagnahmte Kartenmaterial wurde nach Deutschland geschickt

1 min read

Es ist bekannt, dass ein Garda Savocana die beschlagnahmten Gegenstände aus dem Dubliner Büro des deutschen Zahlungsunternehmens Wirecard an die deutschen Behörden geschickt hat.

Das Garda National Economic Crime Bureau hat im Juli im Rahmen einer internationalen Betrugsuntersuchung das Büro von Wirecard durchsucht. Dies geschah auf Ersuchen der Bundesanwaltschaft.

In der Erklärung von Garda heißt es: “Während der Suche wurden beschlagnahmte Gegenstände an die deutschen Behörden zurückgegeben.” Es lehnte es ab, das Finanzdienstleistungsunternehmen zu identifizieren.

Siehe auch  "In Berlin muss etwas passieren": Merkel befürchtet koronatal wie in Frankreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.