November 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Das Schweizer Solar Fuels-Startup Sinhelion sammelt Gelder für eine Brennstoffanlage in Deutschland

1 min read

2. November (jetzt erneuerbar) – Das Swiss Solar Fuels Startup Sinhelion SA hat am Dienstag bekannt gegeben, dass es 16 Millionen CHF (17,5 Mio. Mit Sonnenwärme.

Die Finanzierungsrunde wurde von der Swiss KMU Partners’ AG angeführt, einer Investmentfirma, die vom Schweizer Investor Orkilla AG und dem Steel Sector Player SMS Concast unterstützt wird. Sinhellion sagte, dass zusätzliche Unterstützung vom Baustoffunternehmen Cemex SAB de CV ADR (NYSE: CX), CEMEX Ventures, dem Risikokapitalarm des Schweizer Autohauses AMAG Group Ltd., und anderen privaten Investoren geleistet wurde.

Der Sinhelion Fund wird für den Bau und Betrieb einer Solaranlage in Jülich, Deutschland, verwendet. Dort wird der gesamte Prozess von der Konzentration des Sonnenlichts bis zur Herstellung von synthetischem Leichtkraftstoff im industriellen Maßstab aufgebaut.

Sinhelion sagt, dass seine Solarkraftstoffe vollständig kompatibel mit herkömmlichen Verbrennungsmotoren, Flugzeugtriebwerken und der bestehenden Kraftstoffinfrastruktur sind.

Singhalesisch gab kürzlich bekannt, dass es vom Bundesministerium Finanzen und Energie (BMWi) erhalten hat, um das Projekt für das Werk Jülich zu unterstützen. Vorher Sinhelion Erworben Heliokon GmbH, ein in Deutschland ansässiges Technologieunternehmen für Solarenergie (CSP).

(CHF 1.0 = USD 1.095 / EUR 0.945)

Siehe auch  Deutsche Leichtathletikbeamte fordern ein gemeinsames Angebot von Berlin und Tel Aviv für die Olympischen Spiele 2036, ein Jahrhundert nachdem sie vom NS-Regime ausgerichtet wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.