August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Das Flugzeug des botsuanischen Präsidenten Masisi landet nach einem Flughafenbrand notlandend

2 min read
  • Präsident von Botsuana Mokgweetsi Masisis Jet wurde für die Landung auf dem Genfer Flughafen freigegeben, nachdem ein Feuer in der Nähe den Flugverkehr beeinträchtigt hatte.
  • Ein Sprecher des Präsidenten sagte, niemand sei verletzt worden.
  • Masisi ist in Genf, um an der Weltgesundheitsversammlung teilzunehmen, und am Sonntag fliegt er zum Weltwirtschaftsforum nach Davos.

Das Flugzeug des botswanischen Präsidenten Mokgweetsi Masisi durfte am Freitag kurz vor der Schließung wegen eines Brandes in einem nahe gelegenen Gebäude sicher auf dem Flughafen Genf in der Schweiz landen.

Das Feuer in dem Gebäude, einem teilweise errichteten Aufnahmezentrum für Asylbewerber, soll „dichten schwarzen Rauch“ erzeugt haben.

Der Rauch erschwerte den Piloten den Abflug oder die Landung und überließ es den Piloten, bevor der Flughafen geschlossen wurde.

Dies geschah, als das Flugzeug des Präsidenten landen wollte.

„Das Flugzeug des Präsidenten wurde jedoch kurz vor der vorübergehenden Schließung des Flughafens als Vorsichtsmaßnahme zur Landung freigegeben“, sagte der Pressesprecher des Präsidenten, Batlhalefi Leagajang.

Masisi reiste mit dem Präsidentenjet OK1, einem Bombardier BD700 Global Express.

Berichten zufolge zeigt die erste Bewertung der Verkehrsstörungen nach dem Brand erhebliche Verzögerungen, da 11 Linienflüge und drei Privatflüge auf andere Flughäfen umgeleitet wurden und mindestens 11 Flüge storniert wurden.

Leagajang versicherte der Nation, dass der Präsident und seine Reisegesellschaft in Sicherheit seien.

„Seine Exzellenz und das gesamte Team sind in Sicherheit und setzen das Programm der Weltgesundheitsversammlung fort“, fügte er hinzu.

Die 75. Weltgesundheitsversammlung konzentrierte sich auf „Gesundheit für Frieden, Frieden für Gesundheit“ für Genesung und Erneuerung.

Am Samstag hatte Masisi ein Nebentreffen mit Dr. Tedros Adhanom Ghebreyesus, dem Direktor der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Siehe auch  EU- und Wiederaufbaufonds: Ursula von der Leyens Europe

Masisi fliegt von Genf nach Davos zum Weltwirtschaftsforum (WEF), das von Sonntag bis Donnerstag, 26. Mai, stattfindet.


Das News24 Africa Desk wird von der Hanns-Seidel-Stiftung unterstützt. Die vom Africa Desk produzierten Geschichten und die darin möglicherweise enthaltenen Meinungen und Aussagen spiegeln nicht die der Hanns-Seidel-Stiftung wider.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.