Dezember 3, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Das British Museum präsentiert die älteste Sternenkarte der Welt

2 min read

LONDON (AP) – Das British Museum wird die angeblich älteste noch erhaltene Sternenkarte der Welt in einer bevorstehenden großen Ausstellung im Stonehenge Stone Circle präsentieren.

Die 3.600 Jahre alte “Himmelsscheibe von Nebra”, die erstmals 1999 in Deutschland entdeckt wurde, ist eine der ältesten Darstellungen des Kosmos der Welt und wurde noch nie in Großbritannien ausgestellt, teilte das Museum of London am Montag mit.

Die 30 Zentimeter (12 Zoll) große Bronzescheibe weist eine blaugrüne Patina auf und ist mit eingelegten Goldsymbolen verziert, von denen angenommen wird, dass sie Sonne, Mond und Konstellationen darstellen.

Die für nächstes Jahr geplante Ausstellung „World of Stonehenge“ ist die erste Leihgabe der Schallplatte aus Deutschland seit 15 Jahren. Großbritannien ist erst das vierte Land, in das die Scheibe gereist ist, nachdem sie im Boden in Ostdeutschland entdeckt wurde.

Es wird zusammen mit einem äußerst seltenen 3.000 Jahre alten Sonnenanhänger erscheinen, der vom British Museum als die wichtigste bronzezeitliche Goldmünze bezeichnet wird, die jemals in Großbritannien gefunden wurde.

„Die Himmelsscheibe von Nebra und der Solar Pendant sind zwei der bemerkenswertesten erhaltenen Objekte aus der Bronzezeit in Europa“, sagte Neil Wilkin, Kurator der Ausstellung.

“Obwohl beide Hunderte von Meilen von Stonehenge entfernt gefunden wurden, werden wir sie verwenden, um Licht in die riesige, miteinander verbundene Welt zu bringen, die um das antike Denkmal herum existierte und Großbritannien, Irland und das europäische Festland umfasste.”, fügte er hinzu. “Es wird aufschlussreich sein.”

Die Ausstellung soll eine breitere Geschichte der Mythologie und Kosmologie rund um das 4.500 Jahre alte Stonehenge in Südengland vermitteln. Hunderte von Artefakten aus ganz Großbritannien und Europa, die die Geschichte von Stonehenge erzählen, werden ebenfalls ausgestellt.

Siehe auch  Später Produktionsstart - The Berlin Spectator

Die Ausstellung läuft vom 17. Februar bis 17. Juli 2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.