September 23, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Dänemark besiegte Deutschland im Finale der Badminton-Europameisterschaft

1 min read

Dänemark, der amtierende Meister, hatte im Finale 2019 einen großartigen Start in die Badminton-Europameisterschaft der gemischten Mannschaften in Wanta.

Der olympische Bronzemedaillengewinner Victor Axelson besiegte Fabian Roth mit 21: 6, 21: 9, um dem Dänen einen guten Start zu ermöglichen, aber Deutschland übernahm eine 2: 1-Führung im Damen-Einzel und im Herren-Doppel. Erfolg.

Im Damen-Doppel besiegten Alexandra Beige und Miken Frogard Isabel Hertrich und Stein Cospert im Halbfinale mit 20: 22, 23: 21, 21: 17.

Gemischte Doppel waren eine weitere Drei-Spiele-Angelegenheit, aber die Dänen Nicholas Nahar und Amali Maglund gewannen.

In einem weiteren Spiel der Gruppe A ging Gastgeber Finnland mit 2: 0 gegen Schottland in Führung und verlor alle drei Doppelspiele, sodass sie am Ende der Gruppe saßen.

Dänemark hatte Finnland gestern weiß getüncht.

Russland steht nach einem 4: 1-Sieg gegen Frankreich an der Spitze der Gruppe B, einschließlich zweier Siege.

In der Begegnung der Gruppe B besiegten die Niederlande England mit dem gleichen Ergebnis.

Im Jahr 2019, dem letzten Turnier, besiegten die russischen und niederländischen Mannschaften die Halbfinalisten.

Die letzten Spiele der Gruppenphase sind morgen geplant.

Siehe auch  Bundeskanzlerin - Merkel streitet darüber, wer für WHIO TV 7 und WHIO Radio kandidieren wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.