Juli 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Covid-19: ASEAN-Staaten einigen sich darauf, Impfzeugnisse gegenseitig anzuerkennen

3 min read

PETALING JAYA: Die ASEAN-Länder haben vereinbart, Covid-19-Impfzertifikate gegenseitig anzuerkennen, um ein reibungsloses und sicheres grenzüberschreitendes Reisen zu ermöglichen, sagte das Gesundheitsministerium.

Der stellvertretende Gesundheitsminister II Datuk Aaron Ago Dagang sagte, dies sei auf dem ASEAN-Gesundheitsministertreffen vereinbart worden, das am 14. Mai in Bali, Indonesien, stattfand.

LESEN SIE AUCH: Gegenseitige Anerkennung von Impfzertifikaten zur Förderung des Grenzverkehrs

Er sagte, Malaysia sei auch bereit, mit Mitgliedern des regionalen Blocks zusammenzuarbeiten, um Covid-19-Impfzertifikate gegenseitig anzuerkennen, um eine gesunde und sichere regionale Entwicklung und das Wohlergehen der Menschen zu gewährleisten.

„Die Anerkennung erfolgt mit dem ASEAN Universal Verification Mechanism oder anderen Mechanismen, die auf der Grundlage der technischen Spezifikationen der Weltgesundheitsorganisation entwickelt wurden.

„Dies soll die Überprüfung der von jedem ASEAN-Land ausgestellten Covid-19-Impfzertifikate erleichtern“, sagte Aaron Ago in einer Erklärung am Sonntag, dem 15. Mai.

LESEN SIE AUCH: Accelerating Portal for ASEAN Digital Vaccination Certificate: Vietnam

Er sagte, Malaysia schätze auch die Bemühungen Indonesiens, die Entwicklung des ASEAN Universal Verification Mechanism voranzutreiben.

Er fügte hinzu, dass das System das Potenzial habe, ASEAN-Mitgliedstaaten zu unterstützen, die noch kein Covid-19-Impfüberprüfungssystem haben.

„Es ist wichtig, die Wiedereröffnung der Grenzen zu erleichtern und den Erholungsprozess der ASEAN nach Covid-19 zu beschleunigen“, sagte Aaron Ago.

Während derselben Sitzung drückte Malaysia auch seine Unterstützung für das Asean Center for Public Health Emergencies and Emerging Diseases (ACPHEED) aus, das ein Exzellenzzentrum und eine regionale Drehscheibe für den Aufbau regionaler Kapazitäten der ASEAN zur Vorbereitung, Vorbeugung, Erkennung und Reaktion ist zu Problemen der öffentlichen Gesundheit. Notfälle und neu auftretende Krankheiten.

Siehe auch  Zu früh, um zu entscheiden, ob Omicron schwerwiegender ist als Delta, sagt die WHO

LESEN SIE AUCH: Covid-19: Malaysia und die Philippinen erkennen ihre Impfbescheinigungen gegenseitig an

Er hatte auch die Bemühungen zum Aufbau der Widerstandsfähigkeit des Gesundheitssystems und zur Erholung nach der Pandemie erörtert, wozu auch der Einsatz digitaler Technologien gehört, um den kontinuierlichen Zugang zu Gesundheitsdiensten wie virtuellen Kliniken und persönlichen Terminen zu gewährleisten.

Malaysia wird sich auch auf die Plattform des ASEAN-Gesundheitssektors verlassen, um die Kapazität zur Genomsequenzierung zu erhöhen und technische und klinische Informationen im Zusammenhang mit Covid-19 auszutauschen.

Er fügte hinzu, dass Malaysia auch das Projekt zum Aufbau von Laborkapazitäten zur Covid-19-Biogenomik für die ASEAN-Länder leiten werde.

Diese konzentriert sich auf die technischen Aspekte der Gesamtgenomsequenzierung für Covid-19, den Nachweis von Mutationen, die Konstruktion des Stammbaums von Covid-19, die Analyse von Genomen und die Stärkung des Überwachungssystems von Covid-19.

„Wir hoffen, dass diese Initiative Asean bei der Genesung von Covid-19 leiten wird“, sagte er.

Aaron fügte hinzu, dass bei dem Treffen auch die Richtung der Zusammenarbeit im Gesundheitswesen im Einklang mit dem Thema „Charting Asean-US Future Collaboration Towards Strengthening Health Systems for Public Health Emergencies“ diskutiert wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.