Januar 27, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

COVID-19: 7-tägige Heimquarantäne für alle internationalen Ankömmlinge in Indien

2 min read

Die Ankunftshalle des Indira Gandhi International Airport in Neu-Delhi, Indien.
Bildquelle: Agentur

Dubai: Alle internationalen Passagiere müssen bei ihrer Ankunft in Indien nun eine Woche lang zu Hause unter Quarantäne gestellt werden, teilte die Regierung am Freitag mit, als sie die Reiserichtlinien überarbeitete.

Die Zahl der täglichen COVID-19-Fälle in Indien stieg am Freitag auf 117.100, eine Verfünffachung innerhalb einer Woche und auf dem besten Weg, den vorherigen Infektionsgipfel zu übertreffen, da die sich schnell ausbreitende Omicron-Variante Delta in den Städten ersetzt.

Reisende aus allen Ländern werden sieben Tage lang zu Hause unter Quarantäne gestellt und müssen am 8. Tag ihrer Ankunft in Indien einen RT-PCR-Test ablegen.

Reisende müssen außerdem die Ergebnisse des wiederholten RT-PCR-Tests für COVID-19, der an Tag 8 durchgeführt wurde, gemäß den überarbeiteten Richtlinien auf das Air Suvidha-Portal hochladen.

Wenn sie negativ sind, werden sie ihre Gesundheit in den nächsten sieben Tagen stärker überwachen, sagte das Ministerium.

Wenn diese Reisenden jedoch positiv getestet werden, müssen ihre Proben anschließend für Genomtests an das INSACOG-Labornetzwerk gesendet werden.

Reisende aus bestimmten Risikoländern müssen bei der Ankunft Proben für den COVID-19-Test einreichen. Sie dürfen das Flughafengelände erst verlassen, nachdem sie die Ergebnisse ihrer Tests gemäß den neuen Vorschriften des Ministeriums für Gesundheit und Familienfürsorge erhalten haben.

Siehe auch  Boeing wurde wegen B737 MAX-Betrugsverschwörung mit einer Geldstrafe von 2,5 Milliarden US-Dollar belegt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.