Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Coronavirus: VAE melden 1.763 Covid-19-Fälle, 1.740 Genesungen, 3 Todesfälle – Nachrichten –

2 min read

Bis heute wurden landesweit über 50,1 Millionen Tests durchgeführt.

Das Ministerium für Gesundheit und Prävention der Vereinigten Arabischen Emirate meldete am Montag 1.763 Fälle des Covid-19-Coronavirus sowie 1.740 Genesungen und 3 Todesfälle.

Die neuen Fälle wurden dank 189.946 zusätzlichen Tests entdeckt.

Die Gesamtzahl der Fälle in den Vereinigten Arabischen Emiraten beträgt zum 31. Mai 570.836, während die Gesamtzahl der Wiederherstellungen bei 550.525 liegt und die Zahl der Todesopfer bei 1.680 liegt.

Tabakraucher sind am wahrscheinlichsten schwere gesundheitliche Komplikationen entwickeln wenn sie sich mit Covid-19 infizieren, teilte das Gesundheitsministerium der Vereinigten Arabischen Emirate (MoHAP) mit.

Das Ministerium startete den Aufruf zum Weltnichtrauchertag 2021, der am 31. Mai gefeiert wurde, und forderte Raucher auf, mit dem Rauchen aufzuhören, egal ob traditionell oder elektronisch.

Anfang dieser Woche verhängte Dubais Wirtschaft 56 Geldstrafen für Verstöße gegen Covid-19-Vorsorgerichtlinien.

Die Geldbußen wurden bei Kontrollen auf offenen Märkten, Einkaufszentren und Gewerbebetrieben verhängt.

Unterdessen hat die private Bildungsbehörde von Sharjah (SPEA) erklärt, dass Schulen im Emirat aufgrund der finanziellen Beschränkungen keine Schüler entlassen, sie daran hindern können, eine Prüfung abzulegen, oder ihr Recht auf Bildung verweigern, weil die Studiengebühren verspätet gezahlt werden ausgelöst durch die Covid-19-Pandemie.

Ali Al Hosany, Direktor der SPEA, sagte Schulen müssen alle Verfahren einhalten und Anweisungen und müssen flexibel sein, die Zahlung von Studiengebühren zu akzeptieren.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.