Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Coronavirus Live News: Griechenland und Spanien testen das Covid-Reisezertifikat der EU; Südafrika befürchtet ein Wiederaufleben des Wintervirus | Weltnachrichten

2 min read

Südafrika befindet sich in einem Wettlauf gegen die Zeit, um so viele Menschen wie möglich zu impfen, da Anzeichen dafür vorliegen, dass das Virus wieder auftauchen könnte, wenn der Winter auf der südlichen Hemisphäre näher rückt, wenn die Menschen mehr Zeit in Innenräumen verbringen, was normalerweise eine weitere Ausbreitung der Krankheit ermöglicht.

Es ist auch eine kritische Front im Kampf gegen das Virus in Afrika, da Südafrika 40% der Todesfälle durch Covid-19 auf dem Kontinent verzeichnet.

Seit Januar hat Südafrika fast 500.000 seiner 1,2 Millionen Beschäftigten im Gesundheitswesen geimpft und nimmt nun auch seine älteren Bürger in die Kampagne auf. In den letzten zwei Wochen erhielten fast 200.000 ihre Pfizer-Injektionen mit der Anweisung, in sechs Wochen für ihre zweite Dosis zurückzukehren.

Nach einem monatelangen Krankheitsplateau nehmen Neuerkrankungen, Krankenhauseinweisungen und Todesfälle in Südafrika tendenziell zu. Der siebentägige gleitende Durchschnitt der neuen täglichen Fälle sank laut Johns Hopkins University von 3,33 pro 100.000 Menschen am 12. Mai auf 3,97 pro 100.000 am Mittwoch. Auch der gleitende 7-Tage-Durchschnitt der Todesfälle nimmt zu: von 0,10 Todesfällen pro 100.000 Einwohner auf 0,11 pro 100.000 im gleichen Zeitraum.

Der Anstieg mag gering erscheinen, aber Experten warnen, dass dies der Beginn eines Wiederauflebens sein könnte, wenn das Land in die kälteren Wintermonate eintritt, die im Juni beginnen.

Die National Coronavirus Task Force tagte diese Woche, und die Regierung von Präsident Cyril Ramaphosa erwägt die Möglichkeit, Beschränkungen wieder einzuführen, wie z. B. die Reduzierung der Verkaufszeiten von Alkohol und die Begrenzung der Anzahl der Personen bei Versammlungen.

Siehe auch  Neue Probleme bei iPhones: Die Corona-Warn-App wird in Kürze die Turbo-Innenpolitik aktivieren

„Wir stehen unter Druck, höhere Impfraten zu erreichen“, sagte Mosa Moshabela, Professorin für öffentliche Gesundheit an der Universität von KwaZulu-Natal, gegenüber The Associated Press.

“Jeden Tag werden neue Impfzentren eröffnet und die Zahl der geimpften Menschen sollte schnell von 20.000 älteren Menschen pro Tag auf 50.000 und dann auf 100.000 pro Tag steigen”, sagte er. „Bis Juni sollten wir 200.000 pro Tag erreichen. Wir brauchen ein solches Volumen, um bis Ende Juni 5 Millionen ältere Menschen impfen zu können. “”

Südafrikas Gesamtziel ist es, bis Februar 67 % seiner 60 Millionen Einwohner zu impfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.