September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Coronavirus: Hongkong-Teenager als nächstes für Covid-19-Walk-in-Impfungen, verrät Carrie Lam

4 min read

Hongkong-Kinder ab 12 Jahren können bald ihre Coronavirus Jabs ohne vorherige Reservierung, da sich die Stadt darauf konzentriert, die Impfung bei jungen Menschen, obwohl die Zahl der älteren Menschen, die hinterherhinken, nach wie vor oberste Priorität hat.

Mit der Ankündigung des Umzugs am Dienstagmorgen hat der General Manager Carrie Lam Cheng Yuet-ngor stellte fest, dass 58,7 Prozent der berechtigten Bevölkerung Hongkongs bereits ihre erste Dosis erhalten hatten, die täglichen Impf- und Reservierungszahlen jedoch tendenziell zurückgingen.

„Es gab weniger als 30.000 Menschen pro Tag, die ihren ersten Impfstoff einnahmen und etwa 10.000 Reservierungen für die Impfung“, sagte sie. “Alle Menschen in Hongkong sollten hart an der Impfung arbeiten, und eine der Gruppen, an denen wir hart arbeiten müssen, sind die unter 20-Jährigen.”

Sie haben Fragen zu den größten Themen und Trends aus aller Welt? Holen Sie sich die Antworten mit SCMP-Kenntnisse, unsere neue kuratierte Content-Plattform mit Erklärungen, FAQs, Analysen und Infografiken, die Ihnen von unserem preisgekrönten Team zur Verfügung gestellt werden.

Lam fügte hinzu, dass sie hoffe, dass mit Beginn des neuen Schuljahres nächste Woche mehr Gymnasiasten oder 12-jährige Grundschüler die Unterstützung ihrer Eltern und Schulen bekommen würden, um ihre Impfung zu organisieren.

„Wir werden in Kürze bekannt geben, dass die Tagestickets, die ohne vorherige Reservierung Zugang zu Impfzentren gewähren, [made available] an Personen ab 12 Jahren “, sagte sie, ohne ein Startdatum anzugeben.

Hongkongs harte Haltung zu Indiens Impfprotokollen schickt die Bewohner in eine emotionale Achterbahnfahrt

Lam sagte, die Behörden würden weiterhin mehr ältere Menschen dazu ermutigen, sich impfen zu lassen.

Siehe auch  Tägliche Angebote für Mindfactory: günstige M.2-SSDs + andere tolle Angebote

Bisher hat mehr als die Hälfte der Einwohner Hongkongs über 60 mindestens eine Dosis des Impfstoffs erhalten, eine Zahl, die bei 70-Jährigen auf etwa 34 % und bei 80-Jährigen oder mehr auf etwas mehr als 10 % sinkt . mehr.

Bei den 12- bis 19-Jährigen sind es rund 53 Prozent.

Letzten Monat hat die Regierung dafür gesorgt, dass Menschen über 70 Jahre alt sind die erste Gruppe, die eintreten darf Walk-in, um sich impfen zu lassen, und senkte die Schwelle in diesem Monat auf 60.

Lam gab am Dienstag auch bekannt, dass seine Regierung Vereinbarungen mit den Regierungen der Philippinen und Indonesiens abschließt, um ausländischen Haushaltshilfen wieder die Einreise nach Hongkong zu ermöglichen.

„Wir werden diese Woche Pläne ankündigen, Impfberichte aus diesen Ländern anzuerkennen, und [allow helpers to] kommen Sie nach und nach und geordnet nach Hongkong … [with] 21 Tage Quarantäne “, sagte sie.

Der Vorstandsvorsitzende warnte jedoch, dass die Stadt nicht zulassen könne, dass alle zu demselben kurzen Zeitfenster zurückkehren, da Tausende von Helfern beteiligt sein könnten.

„Die Zahl der ausländischen Hausangestellten, die durch diese Sonderregelung nach Hongkong zurückkehren können, muss rationiert und kontrolliert werden. Wir können nicht zulassen, dass jede Woche Tausende von Haushaltshilfen kommen, sonst wird die Möglichkeit, mehr bestätigte Fälle zu haben – entweder am Flughafen oder während der Quarantäne entdeckt – das öffentliche Krankenhaussystem Hongkongs überlasten “, sagte sie.

Lam sagte, Beamte hätten bereits ein ausgewiesenes Quarantänehotel mit 400 Zimmern für Helfer aus der Ferne identifiziert und hofften, in naher Zukunft ein weiteres zu finden.

Coronavirus: Indonesien wartet nächste Woche auf die Rückkehr der Hilfe nach Hongkong

Auf der Pressekonferenz am Dienstag wurde Lam auch gefragt, ob Hongkong weiterhin eine „Null-Infektion“ anstreben oder Singapurs Strategie folgen solle, das Coronavirus zuzulassen und sich der Welt zu öffnen.

Siehe auch  Rettung des Suezkanals: Riesenschiff blockiert die Route vom Roten Meer zum Mittelmeer, das Wiederaufschwimmen könnte Wochen dauern

Der Vorstandsvorsitzende antwortete, dass es keine “Einheitslösung” gebe und jede Regierung ihre eigene Situation berücksichtigen müsse.

„Singapurs Durchimpfungsrate erreicht, soweit ich weiß, bereits 80 Prozent der Bevölkerung oder übersteigt sie. Während es in unserem Fall bis gestern Abend 58,7 Prozent waren, gibt es einen riesigen Unterschied zwischen den Impfsituationen an den beiden Orten“, sagte sie.

„Diese Debatte zwischen einem Nullansatz soll das Covid-19 ausrotten“ [within the city], oder mit Covid-19 in eine Lebensphase überzugehen, ist keine Schwarz-Weiß-Frage … Wir werden die Situation weiterhin überprüfen, die Impfung überwachen [rate], dann [make] die beste Entscheidung für die Menschen in Hongkong.

Am Montag lag die Zahl der bestätigten Infektionen in der Stadt bei 12.062, mit 212 Todesfällen.

Mehr aus der South China Morning Post:

Für die neuesten Nachrichten aus dem Süd China morgen Post Laden Sie unsere herunter App. Urheberrecht 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.