September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

CIA-Direktor traf sich am Montag mit Taliban-Führer in Afghanistan – Quellen

1 min read

WASHINGTON (Reuters) – US-Präsident Joe Biden schickte CIA-Direktor William Burns zu einem Treffen mit dem Taliban-Führer Abdul Ghani Baradar am Montag in Kabul während des hochrangigen offiziellen Treffens, seit die militante Gruppe die Kontrolle über die afghanische Hauptstadt übernommen hat, ein US-Beamter und eine Quelle Nahe der Regierungstätigkeit sagte Reuters am Dienstag.

Die beiden Quellen sprachen unter der Bedingung der Anonymität.

Die Biden-Regierung evakuierte US-Bürger und andere chaotische Verbündete vor Ablauf der Frist am 31. August zum Abzug aus Afghanistan zum Flughafen Kabul.

Die Washington Post berichtete zunächst unter Berufung auf US-Beamte, die unter der Bedingung der Anonymität sprachen, über das Treffen.

Das Weiße Haus und ein CIA-Beamter lehnten eine Stellungnahme ab. Ein Taliban-Sprecher sagte, er sei unsicher, ob Baradar den CIA-Chef getroffen habe.

Biden sagte letzte Woche, dass US-Truppen über den 31. August hinaus in Afghanistan bleiben könnten, um die Amerikaner zu evakuieren.

Taliban-Sprecher Zabihullah Mujahid sagte jedoch am Dienstag, die Gruppe habe einer Verlängerung der Evakuierungsfrist nicht zugestimmt und wolle, dass alle ausländischen Evakuierungen bis zum 31. August abgeschlossen sein sollen.

(Berichterstattung von Idrees Ali und Mark Hosenball; Zusätzliche Berichterstattung von Trevor Hunnicut; Redaktion von Nick Macfie und Howard Goller)

Siehe auch  Die UNWTO hilft bei der Umgestaltung des Tourismussektors in Ghana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.