April 12, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

China bittet H & M, die “problematische” Karte zu ändern, da der Einzelhändler aus den Apps “verschwindet”

2 min read

Der schwedische Modehändler hat sich bereit erklärt, auf Ersuchen der Behörden eine “problematische” Karte von China zu ändern.

Die chinesischen Aufsichtsbehörden hatten verlangt, dass H & M während der letzten Auseinandersetzung zwischen dem Bekleidungsriesen und chinesischen Beamten eine Karte auf seiner Website ändert.

H & M wurde in a die Vertiefung des internationalen Streits zwischen China und dem Westen über angebliche Menschenrechtsverletzungen gegen die uigurische ethnische Minderheit in Xinjiang.

Die Jugendliga der Regierungspartei forderte kürzlich einen Boykott von H & M, nachdem der Einzelhändler angekündigt hatte, keine Baumwolle mehr von Xinjiang zu kaufen.

Chinesische Aufsichtsbehörden haben erklärt, H & M habe sich bereit erklärt, die Karte nach Kritik zu ändern.

Die Ankündigung enthielt keine Details auf der Karte, aber Marken waren gezwungen, die Darstellung Taiwans auf ihren Websites zu ändern.

In einer Erklärung von Vertretern Shanghais hieß es, die Internetnutzer hätten das Problem dem Management der H & M-Website gemeldet, und das Büro für Stadtplanung und natürliche Ressourcen in Shanghai habe die Änderung angeordnet.

das die Wall Street Zeitung zitiert am Die Niederlassung der chinesischen Cyberspace-Administration in Shanghai teilte mit, der Betreiber der H & M-Website habe Maßnahmen ergriffen um das Problem zu lösen.

Der Modegigant wurde auch gebeten, verschiedene chinesische Gesetze zu studieren, “um sein Bewusstsein für das Staatsgebiet zu stärken und die standardisierte Verwendung der chinesischen Karte wirklich sicherzustellen”.

VERBUNDEN: “Unverzeihlich”: Die NASA hat China zuletzt beleidigt

H & M hat noch keinen öffentlichen Kommentar abgegeben.

Chinesische Beamte haben H & M und andere westliche Unternehmen in den letzten Tagen kritisiert und gewarnt, dass die “Ära der Belästigung” durch ausländische Mächte vorbei ist.

READ  US-Wahl 2020: Trump für teilweise Nachzählung in der Wisconsin-Politik

Der Regierungssprecher von Xinjiang, Xu Guixiang, sagte, Unternehmen, die den “großen Sanktionsstab” gegen die nordwestliche Region verhängen, würden sich nur selbst verletzen.

“China ist nicht länger das China von 1840 und die Zeit, in der das chinesische Volk unter einer großen Hegemonie an der Macht litt und die Belästigung nie wieder zurückkehren wird”, sagte er am Montag auf einer Pressekonferenz mit dem chinesischen Außenministerium, dem South China Morning Beitrag gemeldet.

H & M verschwindet in China aus dem Internet

H & M ist letzte Woche auf mysteriöse Weise aus Apps und Karten in China verschwunden.

Die rund 500 H & M-Geschichten in China erscheinen nicht in der Didi Chuxing-App oder den von Alibaba und Baidu betriebenen Kartendiensten.

Seine Anwendung ist auch von digitalen Vertriebsplattformen verschwunden.

Es ist nicht bekannt, ob die Unternehmen angewiesen wurden, die Online-Präsenz von H & M zu entfernen, oder ob die Unternehmen ohne Benachrichtigung gehandelt haben.

Regulierungsbehörden in China haben breite Befugnis zur Bestrafung von Unternehmen, die die offizielle Politik nicht unterstützenBerichte aus neun Zeitungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.