November 28, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

China, 45 weitere auf der “grünen” Liste

2 min read

(Dateifoto)

MANILA – Die Philippinen haben China und 45 andere Länder und Gerichtsbarkeiten in ihre aktualisierte “grüne” Liste aufgenommen, sagte Malacañang am Freitag.

Die Liste der “roten, gelben und grünen” Staaten und Territorien wurde am Donnerstag auf der Sitzung der Interinstitutionellen Arbeitsgruppe für das Management neu auftretender Infektionskrankheiten (IATF-EID) überarbeitet, sagte Präsidentschaftssprecher Harry.

“Die IATF hat ihre aktualisierte Rote, Grüne und Gelbe Liste vom 1. bis 15. November 2021 genehmigt und veröffentlicht”, sagte Roque, der gleichzeitig Sprecher von IATF-EID ist, in einer Pressemitteilung.

Auf der Grünen Liste stehen neben China Algerien, Amerikanisch-Samoa, Bhutan, Burkina Faso, Kamerun, Tschad, Komoren, Cookinseln, Eritrea, Falklandinseln (Malvinas), Hongkong (Sonderverwaltungszone Chinas), Kiribati , Madagaskar, Mali, Marshallinseln, Föderierte Staaten von Mikronesien und Montserrat.

Ebenfalls auf der Grünen Liste stehen Nauru, Neuseeland, Nicaragua, Niger, Niue, Nordkorea, Nördliche Marianen, Palau, Polen, Saba (Sondergemeinde des Königreichs der Niederlande), St. Helena, St. Peter und Miquelon, Samoa, Sierra Leone, Saint Eustache, Salomonen, Sudan, Syrien, Taiwan, Tadschikistan, Tansania, Tokelau und Tonga.

Turkmenistan, Tuvalu, Usbekistan, Vanuatu und Jemen sind ebenfalls in der grünen Liste enthalten.

Roque sagte, Lettland sei das einzige Land auf der Roten Liste.

“Alle anderen nicht genannten Länder / Gerichtsbarkeiten / Gebiete werden auf der gelben Liste stehen”, sagte er.

Roque sagte, die IATF-EID habe sich auch bereit erklärt, die Reisebeschränkungen weiter zu lockern, indem der eingeschränkte Betrieb internationaler Transitzentren auf die gelbe Liste ausgeweitet wird.

Zunächst erlaubte die Regierung nur Transitflüge in grüne Länder und Jurisdiktionen.

“Der Betrieb wird sich jedoch auf luftseitige Transfers zwischen den Terminals 1 und 2 sowie innerhalb des Terminals 3 des internationalen Flughafens Ninoy Aquino beschränken”, sagte Roque.

Siehe auch  Corona-Ticker Unterfranken: Bestellung in Schweinfurt verlängert

Er sagte, dass die IATF-EID auch die Einrichtung einer technischen Unterarbeitsgruppe (Sub-TWF) genehmigt habe, die vom Verkehrsministerium (DOTr) geleitet würde.

Die Sub-TWG, sagte er, werde Empfehlungen für spezielle Pilottests und Quarantäneprotokolle für Filipinos, ehemalige philippinische Bürger und ihre Familien von den grünen und gelben Listen formulieren und anbieten. (ANP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.