Juli 31, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Bundesfinanzminister: EU und USA wollen Metalltarifstreit bis Jahresende beilegen

2 min read

Andrea Schalal

Washington Bundesfinanzminister Peter Altmeier sagte am Donnerstag, dass die USA und die Europäische Union den Streit um US-Zölle auf Stahl und Aluminium bis Ende dieses Jahres beilegen könnten.

Altmeier sagte, Thai sei eingeladen worden, Berlin zu besuchen, um das Gespräch fortzusetzen, und sie hätten zugestimmt. Es wurde kein Datum festgelegt, aber er sagte, es würde mit einem Treffen der Gruppe der Sieben Minister in London im Oktober zusammenfallen, an dem beide teilnehmen würden.

Deutsche Beamte sagen, dass eine auf dem US-EU-Gipfel letzte Woche erzielte Fünfjahresvereinbarung über einen langjährigen Streit über Luftsubventionen und eine Verpflichtung zur Lösung des Metallproblems die Handelsbeziehungen gestärkt hat.

“Ich denke, bis Ende des Jahres kann im Stahl- und Aluminiumsektor eine Lösung gefunden werden”, sagte er.

“Es ist wünschenswert, aber ich denke, wir haben großes Interesse, dies vor den endlosen Wahlen in der Europäischen Union im nächsten Jahr umzusetzen”, sagte er.

“Wir waren uns einig, dass es hier ein Fenster der Gelegenheit gab, es zu nutzen”, sagte er.

Die Europäische Kommission hat im vergangenen Monat den Vergeltungssatz für Harley-Davidson-Motorräder, US-Whisky und Motorboote für sechs Monate ausgesetzt, um die Biden-Regierung davon zu überzeugen, die unter dem ehemaligen Präsidenten Donald Trump verhängten Zölle auszusetzen. .

Beide Seiten sind sich einig, dass die zusätzlichen globalen Stahlkapazitäten, die sich hauptsächlich auf China konzentrieren, in Angriff genommen werden müssen. Mit der Unterstützung vieler US-amerikanischer Metallarbeiter und Arbeiter wird die Abschaffung des Metallzolls für Washington schwierig.

Altmeier sagte, Bedenken hinsichtlich Überkapazitäten und ein allgemeines Interesse an einer Umstellung auf eine umweltfreundliche Stahlproduktion würden einem Deal helfen.

READ  iMac 2020: anders, aber immer noch gleich

Das thailändische Büro teilte in einer Erklärung mit, dass Deutschland und die Europäische Union zusammenarbeiten müssten, um Bedenken zu beseitigen, die mit Chinas nicht-marktorientierten Praktiken, einschließlich Zwangsarbeit und Überkapazitäten, geteilt werden.

Altmeier sagte, er und seine Mutter hätten über den bei der Welthandelsorganisation diskutierten Verzicht auf Eigentumsrechte als Reaktion auf die Epidemie diskutiert, Deutschland sehe darin jedoch nicht die einzig mögliche Lösung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.