Oktober 25, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Bürokratie kann ein Hindernis für den Aufbau einer besseren Stadt in Iowa sein

6 min read

Meine letzte Kolumne endete mit a Ermittlung über die Gedanken der Leser zur Denkmalpflege und wie sie in Iowa City funktioniert (oder nicht). Einige der bemerkenswerteren Antworten sind wie folgt.

Eine Antwort erinnerte an den Bau des Old Capitol Town Centers und den Abriss dessen, was dort in den späten 1970er und frühen 1980er Jahren stand, und stellte die Überzeugung fest, dass “das neue Gebäude keinen Charme hat” und dass “die alten Gebäude das Äquivalent der Chicago Waterfront – wunderschöne Architektur, vieles davon historisch.”

Während ich sanft die Vorstellung ablehne, dass alles in Iowa City mit den Stahlrahmen und Mauerwerksverkleidungen der Wolkenkratzer der Chicagoer Schule konkurrieren könnte, gibt es tatsächlich eine Reihe von Gebäuden in der historischen Innenstadt von Iowa City, die im kommerziellen Stil von Chicago gebaut wurden, und ich würde auch zustimmen dass die Old Capitol Mall viel langweiliger ist als die Gebäude davor. Interessant an der Old Capitol Mall ist auch, dass ihr Bau nicht perfekt zum Diskurs von Erhaltung versus Fortschritt passt und ihr Bau zu einer Nettoabnahme der Dichte der Innenstadt von d’Iowa City hätte führen können.

Vorher: Denkmalpflege kann den Charme einer Stadt erhalten, aber auch das Wachstum bremsen

Fotos archivieren und Sanborn Feuerversicherung Pläne zeigen eine dichte Ansammlung von zwei- bis dreistöckigen Gebäuden in den beiden Blöcken, in denen sich derzeit das Einkaufszentrum befindet, mit einer Mischung aus Geschäften auf Straßenebene unten und Wohnhäusern oben. Da die Mall heute nur noch zwei Stockwerke ohne Wohnraum hat, geschweige denn die Parkrampe einen halben Block einnimmt, scheint der denkmalpflegerische Ansatz hier tatsächlich zu einer Nettozunahme der Bevölkerung geführt zu haben. in der Fußgängerzone von Iowa City. Würde man in der Mall in die Vergangenheit reisen und versuchen, „neue alte“ Gebäude nachzubauen, wäre dies in der Realität trotz moderner Fortschritte in der Gebäudetechnik ziemlich schwierig.

Ein Teil dessen, was die Nachahmung traditioneller Bauweisen so schwierig macht, ist, dass Bau- und Zonenordnungen häufig Merkmale historischer Gebäude verbieten, wie beispielsweise fehlende Parkplätze, Bebauung bis zum Bürgersteig und Mehrfachnutzung in einem einzigen Gebäude. Insbesondere Neubauten können aufgrund von Bauvorschriften, die mehrere Bauweisen erfordern, oft nicht in enge Grundstücke passen oder Querlüftung und Tageslicht ebenso wie historische Bauten nicht voll ausnutzen Einheiten auf beiden Seiten, durch Treppen geschlossen.

Siehe auch  RTL Today - 16 Jahre Regierungszeit: Das Rennen um die Nachfolge von Merkel an der Spitze steht an

Erlauben Sie zu diesem Zweck den Bau von Neubauten mit mehr als wenigen Geschossen mit a Single-Outlet-Weg, wie dies in Deutschland und Österreich der Fall ist, würde es ermöglichen, neue Gebäude mit geringerer Quellung zu errichten und Merkmale zurückzugewinnen, die in den Vereinigten Staaten derzeit nur in der begrenzten Ressource historischer Gebäude vorhanden sind.

Auch die Schnittmenge zwischen Energieeinsparung und Energieeffizienz wurde häufig erwähnt. Während die kleinere Größe und der volkstümliche Stil vieler historischer Gebäude, die für den Betrieb im lokalen Klima ohne künstliche Klimatisierung ausgelegt sind, eine höhere Energieeffizienz für historische Designs im Vergleich zu zeitgenössischen Designs suggerieren, wurden häufig Standards erwähnt. Fenster, die Aufrüstung der Isolierung und die Installation von Sonnenkollektoren an Häusern in historischen Vierteln.

Derzeit hat der National Parks Service, die für die meisten Naturschutzaktivitäten in den Vereinigten Staaten zuständige Bundesbehörde, Zustände dass „Solarmodule, die auf einem historischen Anwesen an einer vom Boden nicht einsehbaren Stelle installiert sind, im Allgemeinen die Sanierungsstandards des Innenministers erfüllen. “

Gebäude, insbesondere ältere, bleiben selten ganz unverändert oder behalten im Laufe ihres Lebens ihre ursprüngliche Funktion. Bei der Quadratur des Kreises ist es gängige Praxis, alle Renovierungen, die vor über 50 Jahren vorgenommen wurden, als „historisch“ zu behandeln (z. B. ein Gebäude aus dem 19. , sowie alle nachfolgenden Änderungen, die den historischen Charakter des Gebäudes beeinflussen.

Was jedoch historische Gebäude von ihren Zeitgenossen unterscheidet, ist gerade ihre Flexibilität und Wandlungsfähigkeit. Es ist im Allgemeinen viel einfacher, historische Gebäude in neue Nutzungen umzuwandeln, als dies für ein lineares Einkaufszentrum oder ein großes Ladengeschäft der Fall wäre. Einige historische Strukturen, wie Polnische Wohnungen, wurden mit Blick auf Erweiterungen entworfen (beliebt bei europäischen Einwanderern in Milwaukee, die Häuser wurden so konzipiert, dass sie auf Hebeböcken errichtet wurden, wo ein Halbkeller ausgehoben werden konnte, um eine zusätzliche Einheit für die Großfamilie oder Mieteinnahmen zu schaffen).

Siehe auch  Wie Proteine ​​die Informationsverarbeitung im Gehirn steuern

Ich frage mich, wie viel Raum für die Betonung der Denkmalpflege bleibt, weg von der Auseinandersetzung mit den Details der Außenästhetik und hin zum Geist historischer Landnutzungsmodelle, die das Gehen, die effiziente Raumnutzung und die Nutzung natürlicher Prozesse zur Unterstützung betonen mit Heizung und Kühlung. Ich würde ein altes Lagerhaus in der Nähe von öffentlichen Verkehrsmitteln, das zu erschwinglichen Wohnungen mit „Mismatch“-Solarzellen und modernen Fenstern renoviert wurde, als besseres Beispiel für den Erhalt in Aktion betrachten, verglichen mit einer Reihe von Stadthäusern, die vollständig den Sanierungsstandards entsprechen, aber auch in ein einzelnes umgewandelt wurden großes Einfamilienhaus, das die historische Dichte und die Erschwinglichkeit der Straße beseitigt und gleichzeitig direkt zur Gentrifizierung beiträgt.

Insbesondere im Fall von Sonnenkollektoren denke ich, dass ihr Standort eher von der Fähigkeit zur Erzeugung sauberer Energie als von ästhetischen Bedenken bestimmt werden sollte. Schließlich ist es nicht so, dass Holzkohleöfen in historischen Gebäuden gezwungen werden, ihren „Charakter“ zu bewahren, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis heute ein Neubau mit nach vorne gerichteten Sonnenkollektoren nach der 50-Jahres-Regel immatrikuliert wird . .

Einige andere Befragte beklagten die fehlende Aufsicht durch die Universität von Iowa, die als öffentliche Einrichtung von den städtischen Erhaltungsvorschriften ausgenommen ist. Ich habe hier nicht viel hinzuzufügen, außer meiner breiten Zustimmung, die ich ausführlicher in beschrieben habe Vor Säulen.

Folgendes: UIowa kauft weiterhin Immobilien ohne jegliche Beteiligung der Öffentlichkeit oder sogar ohne einen klaren Nutzungsplan

Ich bin nicht der Erste, der über diese Probleme in Iowa City nachdenkt, und die Stadtregierung hat nach Wegen gesucht, das Fußgängerpotenzial und die Dichte des „fehlenden Glieds“ historischer Viertel in der Stadt wiederherzustellen. Code basierend auf dem Riverfront Crossings-Formular. Die Bilder auf dem Code zeigen gemischt genutzte Gebäude, die bis zum Bürgersteig gebaut sind – ähnlich wie das Straßenbild der North Linn Street -, aber ich stelle die Anforderung in Frage, dass alle Gebäude über 9 m in den oberen Stockwerken zurückgesetzt sind, wodurch die Nutzfläche reduziert wird Platz im Gebäude.

Siehe auch  Fehler früh im Leben

Angeblich, um die Aussicht auf den Charme der Kleinstadt von Iowa City zu schützen oder das Auftreten von Schatten auf den Bürgersteigen zu reduzieren, sind sie auch für die Entwicklung von Iowa City unhistorisch. Die denkmalgeschützten historischen Gebäude oberhalb dieser Höhe, darunter das sechsstöckige Johnson County Savings Bank Building in der Clinton und Washington Street (fertiggestellt 1912) und das Summit Apartment Building in der Summit und Burlington Street (fertiggestellt 1916) wurden ohne Rückschläge gleichzeitig gebaut als die Bevölkerung von Iowa City kaum 10.000 überschritt, halb so groß wie North Liberty heute. Darüber hinaus sind die im Code verwendeten Gebäudebeispiele nicht die hohen, schmalen Gebäude, die in der Innenstadt vorherrschen, sondern weisen eine deutlich größere Form auf, möglicherweise aufgrund von Anforderungen, die nicht in der Zonierung zu finden sind. , sondern in die Bauordnung.

Die Änderung dieser Standards ist ein langer und komplexer Prozess, und es wäre bestenfalls Wunschdenken, vorzuschlagen, dass eine einzige Spalte von Meinungen jeder sofortigen Aktion gleichkommt. Bis dahin fordere ich den Leser auf, darüber nachzudenken, was der Begriff „historisch“ wirklich bedeutet – und die Einwegpille herauszunehmen.

Austin Wu ist in Cedar Rapids aufgewachsen und hat kürzlich seinen Abschluss am College of Public Health der University of Iowa gemacht. In seiner Freizeit interessiert er sich für lokale Geschichte und Städtebau und versucht mit dieser Kolumne, sich eine bessere und greifbare Zukunft im Osten Iowas vorzustellen, indem er sich auf die Prinzipien der Vergangenheit stützt. Es erscheint zweimal im Monat im Press-Citizen. Folgen Sie ihm auf Twitter, @theaustinwu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.