September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Brexit-News: Deutscher Journalist gibt zu, dass Großbritannien “uns zurücklässt” – “Eine Leiche lächelt uns an!” | Vereinigtes Königreich | Neu

3 min read

Das Vereinigte Königreich hat Ende letzten Jahres alle Verbindungen zur EU abgebrochen, nachdem um elf Uhr ein Handelsabkommen für die Zeit nach dem Brexit unterzeichnet wurde, nach fast einem Jahr angespannter und oft bitterer Gespräche zwischen den beiden Teilen. Damit endete die 47-jährige Mitgliedschaft Großbritanniens im Block, wobei Boris Johnson die neue Souveränität Großbritanniens feierte und darauf bestand, dass das Land außerhalb des Blocks gedeihen wird. Es scheint nun, dass sich die Sichtweise schnell auf Deutschland ausgebreitet hat, wobei Gabor Steinart einräumte, dass es Großbritannien während der Pandemie „besser“ als Deutschland gehe und Großbritannien trotz Brexit nun auf der „wirtschaftlichen Überholspur“ sei.

Großbritannien hat Fortschritte bei seinem Covid-Impfprogramm gemacht, wobei laut Statistiken von Our World In Data 40% des Vereinigten Königreichs vollständig geimpft sind, verglichen mit nur 19% in Deutschland.

Die Einführung der EU-Impfung ist von Katastrophe zu Katastrophe gestolpert, wobei der Block mit dem Impfstoffhersteller AstraZeneca wegen Produktions- und Versorgungsproblemen in Streit geraten ist, über die die Mitgliedstaaten ihre Wut zum Ausdruck gebracht haben.

Herr Steingar legte in einem Artikel für die deutsche Nachrichtenseite Focus Online mit dem Titel “‘Corpse lächelt uns’: Warum Boris Johnsons Briten uns jetzt wirtschaftlich zurücklassen” eine Reihe von Geständnissen ab.

Er schrieb: „Boris Johnson und seine Briten müssen nicht verstanden werden.

„Aber ein Blick auf die Insel kann nicht schaden, um zu sehen, was dort während der Pandemie besser gelaufen ist und im Vergleich zu Deutschland besser ist.

„Trotz des Brexits befindet sich Großbritannien derzeit auf der wirtschaftlichen Überholspur.

„Um sich selbst besser zu erkennen, betrachten sich der eingebildete Blick im Spiegel und der weiseste Blick über den Gartenzaun.

Siehe auch  Das deutsche Fernsehen macht einen Dokumentarfilm über Prostitution, nachdem es entdeckt hat, dass es "viele inszenierte Szenen" gibt.

„Was wir Deutschen dort sehen, vor allem wenn wir in die Ferne und auf die britische Insel blicken, sollte uns innehalten.

LESEN SIE MEHR: EU-Boykott-Kampagne bricht aus – „Lasst die Leute aufstehen! “

Der Journalist und Autor sagte, dass die britische Wirtschaft trotz der Pandemie voraussichtlich um 5,3% in diesem Jahr und 5,1% im Jahr 2022 wachsen wird, und fügte hinzu, dass „Deutschland auch wächst, aber langsamer“.

Er schrieb: „Die viel gepriesenen Vorteile der EU gegenüber dem britischen Außenseiter haben den Sprung von der politischen Rhetorik zur wirtschaftlichen Realität nicht geschafft.

Herr Steingar sagte, der britische Dienstleistungssektor werde 2021 die höchste Wachstumsrate seit 24 Jahren verzeichnen – trotz aller katastrophalen Gerede der Politiker nach dem Brexit.

Und schließlich verwies der Deutsche auf die Arbeitslosenzahlen von Statista für März, die den Anteil der Arbeitslosen im Vereinigten Königreich bei 4,8% gegenüber 6,2% in Deutschland zeigen.

Er sagte: “Dank niedrigerer Arbeitslosenquoten (siehe Grafik) wird der Wohlstand in Großbritannien 2021 voraussichtlich schneller wachsen als in Deutschland.”

Abschließend schlug Herr Steingar vor, dass Deutschland dem britischen Vorgehen nicht nacheifern müsse, räumte jedoch ein: „Die Leiche lächelt uns an“.

Der Deutsche schrieb: „Wir müssen die britische Methode nicht kopieren, aber wir müssen sie verstehen.

„Der von vielen deutschen Politikern für tot erklärte Nationalstaat scheint auf der Insel lebendig und wohlauf zu sein.

“Wir haben den Eindruck, dass die Leiche uns anlächelt.”

Zusätzliche Berichterstattung von Monika Pallenberg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.