Mai 12, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Bielefeld besiegte Freiburg und verließ die Abstiegszone der Bundesliga Buffalo Sports

2 min read

BIELEFELD, Deutschland (AP) – Arminia Bielefeld entkam der Abstiegszone der Bundesliga mit einem 1: 0-Sieg gegen ein Freiburger Team, das am Freitag von Verboten und Coronaviren befreit war.

Freiburgs Baptiste Santamaria hätte nach einem schnellen Gegenangriff in der 68. Minute beinahe getroffen, aber Masaya Okugawa schoss den Schuss von der linken Flanke knapp außerhalb des Tores.

Bielefeld hatte viel mehr Chancen, gegen ein Freiburger Team mit einem Sieg aus den letzten sechs Auswärtsspielen zu punkten. Joakim Nilsson zeigte jedoch eine düstere Leistung.

Andreas Voglsammer zog einen echten Schuss von der linken Flanke, der für den Wachmann eine leichte Beute war.

Bielefeld rückte um drei Plätze auf den 14. Platz vor, als Trainer Frank Kramer seinen ersten Heimsieg seit seinem Eintritt in den Verein im vergangenen Monat feierte. Es fiel am 17. in der automatischen Abstiegszone an Köln, bevor am Sonntag der 16. Platz in Mainz ausgetragen wurde.

Freiburg blieb nach einer zahnlosen Leistung mit drei Stürmern aus dem Team auf dem 10. Platz. Vincenzo Grifo wird isoliert, nachdem er nach seiner Rückkehr aus Italien positiv auf Coronavirus getestet wurde. Ermedin Demirovic und Lukas Höler wurden für das Spiel gesperrt, nachdem sie in dieser Saison zu viele gelbe Karten gesammelt hatten.

READ  Tuchel sagt, Werner hört nicht auf, sich Sorgen zu machen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.