Oktober 19, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Biden warnt vor “Antworten”, wenn Nordkorea “eskaliert”.

2 min read

Nordkorea hat am Donnerstag zwei mutmaßliche ballistische Raketen ins Meer abgefeuert, als es Bidens neue Regierung zum ersten Mal inhaltlich provozierte.

US-Präsident Joe Biden spricht während einer Bemerkung zur Umsetzung des US-Rettungspakets am 15. März 2021 im staatlichen Speisesaal des Weißen Hauses in Washington, DC. Foto: Eric Baradat / AFP

WASHINGTON – Präsident Joe Biden sagte am Donnerstag, dass die Vereinigten Staaten “entsprechend reagieren” würden, wenn Nordkorea seine Raketentests verstärken würde.

“Wir konsultieren unsere Partner und Verbündeten”, sagte Biden auf seiner ersten Pressekonferenz im Weißen Haus. „Und es wird Antworten geben, wenn sie sich dafür entscheiden, die Sache noch schlimmer zu machen. Wir werden entsprechend reagieren. “

Biden sagte Reportern, er sei “bereit für irgendeine Form von Diplomatie” mit Nordkorea, aber das “muss vom Endergebnis der Denuklearisierung abhängig gemacht werden”.

Nordkorea hat am Donnerstag zwei mutmaßliche ballistische Raketen ins Meer abgefeuert, als es Bidens neue Regierung zum ersten Mal inhaltlich provozierte.

Pjöngjang darf gemäß den Resolutionen des UN-Sicherheitsrates keine ballistischen Raketen entwickeln und unterliegt für seine Waffenprogramme mehreren internationalen Sanktionen.

Biden sagte, der Norden habe gegen UN-Resolutionen verstoßen, indem er “diese speziellen Raketen” getestet habe.

Der neue US-Präsident antwortete auch mit “Ja” auf die Frage, ob Nordkorea das wichtigste außenpolitische Thema sei, das er beobachtete.

Laden Sie die Eyewitness News App auf Ihre Website herunter ios oder Android Gerät.

Siehe auch  Bangladesch erreicht Rekord-COVID-Fälle aus Angst vor einer Sauerstoffkrise | Nachrichten zur Coronavirus-Pandemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.