September 21, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Biden verurteilt die Weigerung des Obersten Gerichtshofs, das texanische Abtreibungsgesetz zu blockieren

2 min read

US-Präsident Joe Biden verurteilte am Donnerstag die Weigerung des Obersten Gerichtshofs, ein texanisches Gesetz zum Verbot von Abtreibungen nach sechs Schwangerschaftswochen zu blockieren, und warnte, dass es “verfassungswidriges Chaos” auszulösen drohe.

„Das Urteil des Obersten Gerichtshofs über Nacht ist ein beispielloser Angriff auf die verfassungsmäßigen Rechte einer Frau unter Roe v. Wade, die seit fast fünfzig Jahren das Gesetz des Landes ist“, sagte Biden in einer Mitteilung.

Roe v. Wade ist der bahnbrechende Fall des Obersten Gerichtshofs von 1973, der das Recht einer Frau auf Abtreibung in den Vereinigten Staaten verankerte.

Biden sagte:

Dieses (Texas-)Gesetz ist so extrem, dass es nicht einmal Ausnahmen für Vergewaltigung oder Inzest zulässt.

Der demokratische Präsident hat speziell eine Bestimmung in dem von den republikanischen Gesetzgebern in Texas verabschiedeten Gesetzentwurf ins Visier genommen, die es der Öffentlichkeit ermöglicht, Ärzte zu verklagen, die Abtreibungen durchführen, oder jeden, der das Verfahren erleichtert.

„Durch das Inkrafttreten eines Gesetzes, das es Privatpersonen von Texas erlaubt, Gesundheitsdienstleister, Familienmitglieder, die eine Frau unterstützen, die ihr Wahlrecht nach sechs Wochen ausübt, oder sogar einen Freund, der sie in ein Krankenhaus oder eine Klinik führen lässt, zu verklagen, es entfesselt verfassungswidriges Chaos und ermöglicht selbsternannten Testamentsvollstreckern verheerende Auswirkungen“, sagte Biden.

LESEN | Sechswöchiges Abtreibungsverbot in Texas tritt in Kraft

„Völlig Fremde werden jetzt ermächtigt, sich selbst in die privatesten und persönlichsten Gesundheitsentscheidungen einzumischen, mit denen Frauen konfrontiert sind“, sagte er.

Biden sagte, er habe eine „gesamtstaatliche Anstrengung“ gestartet, um „zu sehen, welche Schritte die Bundesregierung unternehmen kann, um sicherzustellen, dass Frauen in Texas Zugang zu sicheren und legalen Abtreibungen haben“.

Siehe auch  China schlägt Änderungen des Wahlsystems in Hongkong vor

Wir möchten Ihre Meinung zu den Nachrichten hören. News24 abonnieren Seien Sie Teil des Gesprächs im Kommentarbereich dieses Artikels.

Wir leben in einer Welt, in der Fakten und Fiktion kollidieren

In unsicheren Zeiten braucht man einen Journalismus, dem man vertrauen kann. Nur für 75 R pro Monat, haben Sie Zugang zu einer Welt voller eingehender Analysen, investigativem Journalismus, führender Meinungen und einer Reihe von Funktionen. Journalismus stärkt die Demokratie. Investieren Sie schon heute in die Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.