Bestehende Popup-Nachrichten sind mit Android-Nutzern online nicht zufrieden

Immer mehr Android-Benutzer sind besorgt über die seltsamen Push-Nachrichten, die über Google Hangouts, Microsoft Teams und andere Anwendungen auf ihren Handys angezeigt werden. Der Text enthält normalerweise so etwas wie einen „Test“. Anscheinend ist es mit einer Sicherheitslücke in Google Firebase Cloud Messaging (FCM) verbunden, die letzte Woche populär war.

Firebase ist eine Google-Anwendungsentwicklungsplattform, die unter anderem eine Infrastruktur für Push-Nachrichten bietet. Forscher haben festgestellt, dass viele Anwendungen statische FCM-API-Schlüssel enthalten, um umfangreiche Spam-Nachrichten zu senden, die missbraucht werden können. Für die Meldung von Fehlern erhielten sie nach ihren Angaben Preise in Höhe von über 30.000 US-Dollar.

Es ist unklar, wie es sich auf die bisher gesehenen Testmeldungen bezieht. Google, Microsoft & Co. untersuchen den Vorfall noch immer. Wir werden Sie informieren, wenn wir weitere Informationen haben.

Bis dahin ist es eine gute Idee, “seltsame” Popups zu ignorieren und Links zu folgen, die dies nicht tun. Bisher wurde festgestellt, dass die an die Sicherheit übermittelten Nachrichten nicht schädlich waren. aber es könnte der Vorläufer einer größeren böswilligen Kampagne sein.


(ju)

Startseite

READ  Die Polizei hat Emotet gewarnt, dass es Malware verbreitet, die sehr schief geht. Also gut spielen
Written By
More from Wanda Baier

Version 85 enthält Registerkarten und andere Neuerungen

Es gab viel über die Chrome 85-Version im Voraus, in der Beta...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.