Oktober 17, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Bernd Leno: Mikel Arteta schuldet Arsenals schlechter Form in der Premier League nicht Fußballnachrichten

4 min read

Bernd Leno hat Arsenals Kader wegen mangelnder “Disziplin” und “Misstrauens” während eines schlechten Premier-League-Ergebnisses beschuldigt und besteht darauf, dass Mikel Arteta nicht für den Leistungsrückgang verantwortlich ist.

Ein Ausgleichstreffer von Pierre-Emerick Aubameyang erzielte am Mittwoch gegen Southampton ein 1: 1-Unentschieden für die 10-Mann-Gunners und beendete damit drei Niederlagen in Folge in der Premier League – gegen Wolves, Tottenham und Burnley.

Der Druck auf Arteta, dessen Mannschaft auf dem 15. Platz liegt und nur fünf Punkte über der Abstiegszone liegt, steigt. Nach einer 0: 1-Heimniederlage gegen Burnley gab der Arsenal-Manager zu, dass er kürzlich die Bälle in den Verein bringen sollte.

Live Premier League

Aber Leno, der bisher jede Minute der Ligakampagne von Arsenal gespielt hat, besteht darauf, dass es Artetas Spieler sind, die in erster Linie dafür verantwortlich sind, dass sie seit dem 1. November nicht mehr in der höchsten Spielklasse gewonnen haben, sondern Manager.

Der Torhüter sagte Himmel Deutschland: “Beim [pressure on Arteta] ist überhaupt kein Problem. Der Trainer ist zumindest schuld daran, dass wir uns in dieser Situation befinden.

“Wenn Sie sich ansehen, wie wir manchmal auf dem Platz herumgelaufen sind, sind nur die Spieler schuld. Ich muss ehrlich sein.

“Wir bekommen rote Karten, machen Fehler, geraten aus der Position. Dies sind Dinge, die wir tausendmal klar angesprochen haben. Am Ende ist es die mangelnde Konzentration der Spieler.

Pierre-Emerick Aubameyang feiert seinen Ausgleich mit Dani Ceballos und Eddie Nketiah
Bild:
Pierre-Emerick Aubameyang feiert mit Dani Ceballos und Eddie Nketiah seinen Ausgleich gegen Southampton

“Der Trainer ist kein Problem in der Umkleidekabine, es gibt keine Kritik an ihm. Wir kritisieren uns selbst und die Spieler wissen, dass sie verantwortlich sind.

“Wir haben tatsächlich Qualität, aber plötzlich gab es diese Pause. Aber niemand kann sie an nur einer Person beheben.

“Die Zahlen sprechen für sich, dass es in letzter Zeit nicht gut gelaufen ist. Vorher haben wir oft verdient verloren.

“Wir haben in Leeds 0: 0 unentschieden gespielt, aber es war ein Glückspunkt. Wir haben es verdient, gegen Tottenham, auch gegen Wolverhampton, gegen Aston Villa sogar mit 3: 0 zu verlieren. Diese [games] waren einfach zu viele schwache Ergebnisse und enttäuschende Leistungen.

“Die Einstellung ist schlecht, die Disziplin fehlt und wir haben kein Selbstvertrauen. Hier spielen viele Faktoren eine Rolle.

“Wir haben uns intern sehr klar damit befasst und alle sind sich einig, dass wir dies sehr schnell ändern müssen.”



Granit Xhaka scheint Ashley Westwood am Hals zu packen, bevor er losschickt



1:07

Arsenal-Manager Mikel Arteta sagt, das Ergebnis der roten Karte von Granit Xhaka bei der 0: 1-Niederlage gegen Burnley sei “intern geklärt” worden.

“Xhaka weiß, dass er einen Fehler gemacht hat”

Granit Xhaka geriet unter Beschuss, nachdem er wegen seiner Niederlage gegen Sean Dyche vom Platz gestellt worden war, weil er Burnley-Mittelfeldspieler Ashley Westwood am Hals gepackt hatte.

Der 28-Jährige, dem im vergangenen Jahr unter dem Mandat von Unai Emery der Kapitän von Arsenal entzogen worden war, wurde von Alan Smith von Sky Sports dafür kritisiert, dass er seine Teamkollegen durch gewalttätiges Verhalten im Stich gelassen und das Team noch mehr gekostet hatte eine Niederlage.

Der Schweizer Mittelfeldspieler “überquerte laut Arteta die Grenze” gegen Burnley, aber Leno war bestrebt, seinen Teamkollegen trotz seiner schlechten Disziplin zu verteidigen.

“Granit selbst weiß am besten, dass er einen Fehler gemacht hat. Niemand muss ihm das sagen”, fügte Leno hinzu.

“Natürlich hat der Trainer es immer noch klar gesagt, aber das ist es jetzt für uns. Er ist jetzt auch gesperrt. Im Moment sind alle frustriert.

“Er war außer Kontrolle geraten [of himself in] die Situation. Niemand wird intern gezeigt, jeder hat hier irgendwann etwas durcheinander gebracht.

“Solche Fehler passieren, aber sie dürfen nicht wiederholt werden. Auch nach dem Versand hatten wir noch die Chance, das Spiel auszugleichen und zu gewinnen. Für uns ist das Thema jetzt vorbei.”



Mesut Ozil von Arsenal ruft vor dem Premier League-Spiel zwischen Arsenal FC und West Ham United im Emirates Stadium am 7. März 2020 in London, Großbritannien, an



0:42

Mark Bosnich glaubt, dass Mikel Arteta Mesut Ozil erneut im Arsenal-Team registrieren sollte

“Ozil bringt Arsenal keine negative Energie”

Lenos Landsmann und Clubkollege Mesut Ozil hat seit März, als Arteta den Mittelfeldspieler aus seinen Premier League- und Europa League-Teams bis 2020/21 verlassen hat, keine Minute mehr für Arsenal gespielt.

Obwohl Ozils Deal am Ende der Saison ausläuft, könnte er in dieser Saison immer noch zu den Gunners gehören, wenn Arteta ihn nach dem Transferfenster im Januar erneut registriert.

“Der Trainer hat diese Entscheidung getroffen. Natürlich hat Mesut eine hervorragende Qualität, daran besteht kein Zweifel”, sagte Leno.

“Aber der Trainer hat 25 andere Spieler ausgewählt, und das müssen wir akzeptieren. Er trainiert normal, er benimmt sich professionell, er versteht sich gut mit all seinen Teamkollegen.

“Mesut bringt keine negative Energie in die Gruppe. Alles andere ist aus seinen Händen und aus meinen.”

Sehen Sie Everton gegen Arsenal am Samstag ab 17 Uhr live in der Sky Sports Premier League. Anstoß, 17:30 Uhr

Siehe auch  "Du bist kein Zlataner": Ibrahimovic schießt auf einen Anti-Korona-Punkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.