Berlin: Banküberfall in Wilmersdorf – Schießen, Täter in Bewegung regional

Berlin – Am Dienstagmorgen versuchten mehrere Männer, eine Bundesplatzbank in Berlin-Wilmersdorf anzugreifen.

Laut Polizeisprecher Tilo Kablitz wurden die Täter gegen 9:30 Uhr von zwei Sicherheitsbeamten überrascht, die versuchten, in die Bank einzubrechen.

Dann wurden Schüsse abgefeuert und ein Wachmann verwundet, aber nicht lebensbedrohlich. Er wurde vom Notarzt ins Krankenhaus gebracht.

Im Gegensatz zu den ersten Berichten der Feuerwehr, dass ein Geldträger Feuer gefangen hatte, war es das Räuberfahrzeug, das sie vor ihrer Flucht in Brand setzte.

Die Polizei konnte das Feuer schnell löschen, und die Ermittler hoffen nun auf Hinweise auf die Täter. Zunächst war nicht klar, ob die Räuber Beute machen konnten.

Polizisten an der Barriere vor der Bank

Foto: Olaf Selkhov

Polizei und Berliner Feuerwehr bestätigten den Einsatz via Twitter. Die Feuerwehr war 20 wegen eines Autobrandes vor Ort, die Polizei forderte “das Gebiet über ein großes Gebiet zu umgehen”.

Das Verkehrsinformationszentrum gibt die vollständige Schließung der Detmolder Straße zwischen Bundesplatz und Blissestraße bekannt. Die Beweise sind vorhanden, Zeugen werden befragt.

Teaser Foto

Schwerbewaffnete Polizei vor Ort

Foto: Spreepicture

Ein Handwerker, der in der Nähe arbeitete, erzählte BILD, er habe drei oder vier Menschen beobachtet, die nach dem Raub des Geldträgers über eine Mauer zur Stadtstraße geflohen waren. Schwarzer Audi blieb dort stehen und holte die Leute ab, bevor er floh.

Die Detmolder Straße war der Ort des Angriffs

Ein Geldtransporter wurde Mitte Juni in der Detmolder Straße angegriffen, als die Täter mit mutmaßlicher Beute im Wert von einer halben Million Euro flohen. Die Razzia fand zu einem Zeitpunkt statt, der dem versuchten Banküberfall am Dienstag ähnelte.

Die Verbindungen zum Fall und der Raub eines Geldträgers am Hermanplatz wurden vor einigen Tagen untersucht, sagte Kablitz.

READ  Weltweites Zeugnis: Weltweit wurden mehr als 200 Umweltschützer getötet
Written By
More from Heinrich Rapp

Griechenland: Das Flüchtlingslager in Moria brennt

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos brach ein Feuer aus....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.