Juni 14, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Bericht der US-Regierung findet keine Beweise dafür, dass UFOs Außerirdische waren – schließt es jedoch nicht aus | UFO

2 min read

US-Geheimdienste haben keine Beweise dafür gefunden nicht identifizierte Flugobjekte (UFO) Navy-Piloten in den letzten Jahren sahen außerirdische Raumschiffe aus einer anderen Welt – schlossen dies aber anscheinend auch nicht aus.

Beamte können sich die seltsamen Bewegungen am Himmel nicht erklären, die das US-Militär und das wissenschaftliche Establishment weiterhin verwirren, sagte die New York Times. gemeldet, basierend auf Informationen hochrangiger Regierungsbeamter, die über die Ergebnisse einer lang erwarteten staatlichen Bewertung dieser Phänomene informiert wurden.

Der Bericht stellt fest, dass die überwältigende Mehrheit von mehr als 120 Sichtungen in den letzten 20 Jahren von keinem Armee der vereinigten Staaten oder jede andere Regierungstechnologie, sagten Beamte der Zeitung.

Dieses Ergebnis scheint die Möglichkeit auszuschließen, dass Navy-Piloten, die Luftphänomene berichteten, möglicherweise auf Technologien aus Initiativen stießen, die die US-Regierung geheim halten wollte.

Die Feststellung betrifft den “einzigen schlüssigen Befund” der noch geschlossenen Geheimdienstbewertung, sagten Beamte. Eine nicht klassifizierte Version des Berichts, die dem Kongress voraussichtlich bis zum 25. Juni vorgelegt wird, wird “einige andere feste Schlussfolgerungen” liefern.

Daher “räumten hochrangige Geheimdienstbeamte ein, dass die Regierung aufgrund der Mehrdeutigkeit der Ergebnisse Theorien nicht endgültig ausschließen konnte, dass es sich bei den von Militärpiloten beobachteten Phänomenen um außerirdische Raumfahrzeuge handeln könnte”, sagte die New York Times.

Die Analyse gab zu, dass viele Details rund um die Berichte schwer zu erklären waren, beispielsweise wie sich die seltsamen Objekte beschleunigten und ihre Richtung änderten.

Eine mögliche Theorie – dass es sich bei diesen möglichen Geräten tatsächlich um Wetterballons oder ähnliches handelte – scheiterte in einigen Fällen an den Änderungen der Windgeschwindigkeit während dieser Begegnungen, wie der Bericht darauf hinwies.

Der UFO-Bericht berücksichtigte auch Vorfälle mit nicht identifizierten Schiffen und ausländischen Streitkräften.

Beamte glauben, dass “zumindest einige” der Sichtungen von US-Piloten experimentelle Technologie aus einem rivalisierenden Staat gewesen sein könnten, wahrscheinlich aus China oder Russland.

Geheimdienst- und Militärbeamte räumten ein, dass die Sichtungen keine US-Technologie beinhalteten, und befürchteten, Russland oder China würden “mit Hyperschalltechnologie experimentieren”.

READ  Laut UN-Bericht hat Trump-Verbündeter Erik Prince gegen das Waffenembargo in Libyen verstoßen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.