Dezember 1, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Bei einer Schießerei bei Walmart in den USA starben mehrere Menschen, darunter ein Mörder

2 min read

In einem Walmart in den USA sind am Dienstagabend mehrere Menschen getötet und verletzt worden.

Getty/NurPhoto/Contributor

  • Am Dienstagabend kam es in einem Walmart im US-Bundesstaat Virginia zu einer Massenschießerei.
  • Mehrere Menschen, darunter der Schütze, starben, mehrere wurden verletzt.
  • Es kommt Tage nach einer weiteren Massenerschießung in Colorado, USA.

Mehrere Menschen wurden am Dienstagabend bei einer Schießerei in einem Walmart in Chesapeake, Virginia, getötet und verletzt, darunter der Schütze, teilte die Polizei mit, nur wenige Tage nachdem ein Schütze in einem LGBTQ-Nachtclub in Colorado mindestens fünf Menschen getötet und 25 verletzt hatte.

Es sei unklar, ob der Schütze an selbst zugefügten Verletzungen gestorben sei, sagte der Öffentlichkeitsbeauftragte Leo Kosinski während einer Pressekonferenz.

Die Polizei hat bisher keine Einzelheiten über den Schützen bekannt gegeben, aber mehrere Medien haben ihn als Geschäftsleiter identifiziert.

Um 22:12 Uhr antwortete die Polizei auf einen Bericht über eine Schießerei in einem Walmart, sagte Kosinski und fügte hinzu, dass „weniger als 10“ Menschen tot seien, lehnte es jedoch ab, eine genaue Zahl anzugeben.

Kosinski sagte auch, dass „nach seinem Wissen“ keine Schüsse auf die Polizei abgefeuert wurden.

Die Stadt Chesapeake sagte:

Wir sind nur noch Stunden von der Antwort entfernt, also haben wir noch nicht alle Antworten. Wir wissen, dass es mehrere Tote und Verletzte gibt und dass der Schütze als tot bestätigt wurde.

Walmart sagte in einer Erklärung am Mittwoch, dass es von der Schießerei in seinem Geschäft in Chesapeake „schockiert“ sei und eng mit den Strafverfolgungsbehörden zusammenarbeite.

Ein Sprecher des Sentara Norfolk General Hospital, das das beste Traumazentrum der Region hat, sagte dem Fernsehsender WAVY, dass dort fünf Patienten behandelt würden.

Siehe auch  Die Merck Foundation feiert den „Welt-Hypertonie-Tag 2022“ in Partnerschaft mit afrikanischen First Ladies und Gesundheitsministerien durch 650 Stipendien für zukünftige Herz-Kreislauf-, Diabetes- und Endokrinologie-Experten in Afrika

„Ich bin angewidert von Berichten über eine weitere Massenerschießung, diesmal in einem Walmart in Chesapeake. Ich werde die Entwicklungen genau beobachten“, twitterte Mark Warner, Senator von Virginia, am Mittwoch.

Die Polizei reagierte nicht sofort auf eine Anfrage von Reuters nach einem Kommentar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.