Januar 24, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Befürchtungen einer schnellen Ausbreitung von Omicron werden durch Anzeichen einer leichteren Krankheit gemildert

5 min read

Die Omicron-Variante fliegt mit einer solchen Geschwindigkeit um die Welt, dass selbst der Führer Israels, eines der am stärksten geimpften Länder, am Dienstag warnte, dass er nicht aufzuhalten sei.

„Wir können es nicht verhindern“, sagte Premierminister Naftali Bennett in offenen Kommentaren, die einen wachsenden Konsens in Ländern widerspiegelten, in denen Omicron zirkuliert: Das Virus reist zu schnell, um gefangen zu werden.

Diese entmutigende Vorstellung – gestützt durch Daten aus Ländern, in denen sich Omicron nur einen Monat nach seiner ersten Entdeckung rasant verbreitet – wird durch frühe Beweise gemildert, dass die Variante mildere Symptome verursacht, wobei Impfungen und Auffrischungsimpfung dazu beitragen, schwere Krankheiten zu verhindern.

Experten auf der ganzen Welt haben ihre Besorgnis darüber geäußert, dass die große Anzahl von Menschen, die wahrscheinlich infiziert werden, eine Flut von Patienten verursachen könnte, die bereits angespannte Gesundheitssysteme überfordern. Diese Sorge kollidiert jedoch mit denen, die argumentieren, dass es an der Zeit ist zu akzeptieren, dass das Virus endemisch ist und dass Länder von Sperren Abstand nehmen und lockerere Regeln, einschließlich kürzerer Quarantänen, erlassen sollten.

John Bell, Medizinprofessor an der Universität Oxford und Berater der britischen Regierung, sagte, Omicron sei „nicht die gleiche Krankheit, die wir vor einem Jahr gesehen haben“.

„Die schrecklichen Szenen, die wir vor einem Jahr mit vollen Intensivstationen gesehen haben, viele Menschen starben vorzeitig, sind meiner Meinung nach jetzt Geschichte, und ich denke, wir sollten beruhigt sein, dass es wahrscheinlich weitergehen wird“, sagte er der BBC. Dienstag.

Großbritannien scheint den meisten anderen Ländern im Umgang mit der ersten Welle der Omicron-Infektion einige Wochen voraus zu sein und hat vorerst entschieden, dass die Beweise keine weiteren Beschränkungen rechtfertigen.

Siehe auch  Live-Action-She-Ra-Show in Entwicklung bei Amazon

Während die neuesten Zahlen in Großbritannien aufgrund der Weihnachtsferien unvollständig sind, zeigten am Montag veröffentlichte Daten, dass zwischen Samstag und Montag mehr als 300.000 neue Fälle von Covid registriert wurden.

Aber Chris Hopson, Chef von NHS Providers, der Organisation für Englands Gesundheitspersonal, sagte, obwohl die Krankenhausaufenthalte in ganz Großbritannien zugenommen hätten, sei dies kein überstürzter Sprung.

„Sehr interessant ist, wie viele über die Zahl der asymptomatischen Patienten sprechen, die aus anderen Gründen ins Krankenhaus eingeliefert und dann positiv auf Covid getestet wurden“, sagte er über Gespräche mit Krankenhausleitern. in einer Reihe von Posts auf Twitter.

„Einige beschreiben es als ‚zufälliges Covid‘. “

Professor Paul Hunter, ein Experte für Infektionskrankheiten an der University of East Anglia, sagte, der Ansatz für die aktuelle Wanderung sei kompliziert.

“Wenn die Gesundheitsdienste voraussichtlich unter einem solchen Druck stehen, dass sie zusammenbrechen könnten, wäre es jetzt richtig, Kontrollmaßnahmen zu ergreifen.” schrieb er in einem Beitrag auf TwitterR. “Aber strengere Kontrollen bergen ein echtes Risiko, nicht nur für die psychische Gesundheit, die Wirtschaft usw.” Eine Verhaltensänderung zu erzwingen würde Infektionen nicht verhindern, sondern nur verzögern, sagte er. Neue Restriktionen würden also nun den Höhepunkt eines Anstiegs der Fallzahlen reduzieren und könnten den kurzfristigen Druck auf die Gesundheitsdienste verringern, aber auch die Welle verlängern, fügte er hinzu.

“Ist es also besser, den Peak jetzt zu reduzieren, aber mit dem Risiko, dass aufgrund der insgesamt nachlassenden Immunität gegen den Impfstoff mehr Menschen an schweren Langzeiterkrankungen leiden?” ” Er hat gefragt. „Das macht diese Entscheidung so schwer. Es gibt keine einfache Antwort.”

Siehe auch  Der CEO von Netflix spendet eine große Spende an die Gavin Newsom-Kampagne, da der Rückrufkampf eskaliert

Und Großbritannien ist sich derzeit kaum einig, wie es reagieren soll. Schottland, Wales und Nordirland haben diese Woche alle neue Kanten hinzugefügt, um die Ausbreitung von Omicron zu verlangsamen, wobei der Schwerpunkt hauptsächlich auf der Reduzierung der Vermischung in Innenräumen liegt.

In ganz Europa sind Spaltungen zu beobachten, wie auf das reagiert werden soll, was der französische Premierminister Jean Castex am Montag als “unendlichen Film” bezeichnete.

Die rasante Verbreitung der Omicron-Variante hat in Frankreich zu einem Rekordanstieg der Fallzahlen geführt, was die Intensivstationen in öffentlichen Krankenhäusern zusätzlich unter Druck setzt.

Als Reaktion darauf zahlt die Regierung Intensivpflegekräften zusätzlich 100 Euro oder etwa 113 US-Dollar pro Monat.

“Es geht darum, die Attraktivität, Ausbildung, Qualifizierung, Arbeitsbedingungen auf Intensivstationen zu verbessern, die Fähigkeiten der dort Beschäftigten anzuerkennen”, sagte Castex bei einem Besuch auf einer Intensivstation bei Paris am Dienstag.

Alle Werkzeuge, mit denen die Welt in den letzten zwei Jahren vertraut geworden ist – Sperren, Ausweise zum Nachweis des Impfstatus, Beschränkungen für private Versammlungen, Maskenbefehle, soziale Distanzierung – werden im ganzen Land in unterschiedlichem Maße eingesetzt.

Und die Repression nimmt weiter zu.

Am Montagabend gingen in Deutschland Tausende auf die Straße, um gegen neue Maßnahmen zu protestieren, nach denen alle Nachtclubs geschlossen, private Zusammenkünfte von mehr als 10 Personen verboten und neue Beschränkungen in Kinos sowie Kultur- und Sportstätten eingeführt werden . Veranstaltungen.

Die Kundgebungen am Montag haben in Deutschland eine besondere Resonanz gefunden, da die wöchentlichen Demonstrationsmärsche an diesem Tag 1989 zum Fall der Berliner Mauer beigetragen haben.

In Mecklenburg-Vorpommern, einem nordöstlichen Bundesland, beteiligten sich nach Schätzungen der Polizei rund 15.000 Demonstranten an Protesten in mehreren Städten.

Siehe auch  Auf Wiedersehen Deutschland (Vox): Caro Robens will weiblicher aussehen - der Auswanderer hat sein ganzes Gesicht operiert

Mit oder ohne Vorschriften zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus stören positive Testergebnisse Unternehmen auf der ganzen Welt. Während der Weihnachtsferien richtete Omicron bei Reise-, Unterhaltungs- und Sportveranstaltungen weltweit verheerende Schäden an.

Um die Störung zu begrenzen, haben die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten am Montag verkürzte die empfohlene Zeit dass Amerikaner sich isolieren sollten, nachdem sie positiv auf Covid-19 getestet wurden, wenn sie asymptomatisch sind – nach fünf Tagen statt nach 10.

Der erste Fall von Omicron in den Vereinigten Staaten wurde erst am 1. Dezember entdeckt, aber die CDC schätzte am Dienstag, dass es sich um einen Fall handelt mehr als 58 % der Coronavirus-Varianten kursierten letzte Woche im Land.

Diese schnelle Verbreitung und die Dominanz von Omicron spiegeln wider, was auf der ganzen Welt gesehen wurde.

Experten sagen, dass in Israel jetzt mehr als die Hälfte der täglichen Infektionen von Omicron ausgehen, und die Variante wird voraussichtlich innerhalb weniger Tage Delta als Hauptinfektion des Landes überholen.

Unter denjenigen, die am Sonntag positiv auf das Coronavirus getestet wurden, befand sich laut seinem Büro auch die eigene Tochter von Herrn Bennett im Alter von 14 Jahren und geimpft.

Herr Bennett, der bisher negativ getestet wurde, arbeitet isoliert.

Isabelle Kershner und Christopher F. Schütze Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.