Oktober 16, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Bayern München schied nach einer Elfmeterschießen-Niederlage gegen Holstein Keele aus dem deutschen Pokal aus Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten D.W.

4 min read

Holstein Kiel 2-2 (6-5 in Stiften) Bayern München, Holstein Stadion
(Bartles 37 ‘, Wahl 90 + 5’ – Gnabri 14 ‘, So 48’)

In einem der besten deutschen Pokalspiele aller Zeiten verlor Holstein Kiel, ein Zweitligist, zweimal gegen Bayern München.

“Ich glaube nicht, dass ein Spieler, Fan oder eine Person in Kial heute Abend vergessen wird”, sagte Kill Keeper Ionis Jelios anschließend.

Es war ein Pokalspiel, das großartige Tore, Comebacks, eine Außenseiterbeschreibung und sogar Schnee beinhaltete.

Kiel war das Herzstück. Die Gastgeber waren ständig bemüht, von hinten zu spielen. Sie übten als Team Druck aus, als ihnen gesagt wurde, dass sie in der Verteidigung diszipliniert seien. Sie waren mutig und enthusiastisch, und Nicholas Cele schrie seine Teamkollegen breit an, weil sie mehr getan hatten, um das Kreuz zu verhindern.

All dies machte das Abseitsziel von Serge Gnabry – ein Tap-In – noch unqualifizierter.

“Es ist ein Meter”, rief Werner dem vierten Offiziellen zu, “trotz der Video-Replay-Technologie im Stadion ist es unfair zu wissen, dass es nur aus der deutschen Pokalrunde 16 verwendet werden kann.”

Kleiner Küstenclub

Holstein Kiel ist ein kleiner deutscher Verein an der Nordküste Deutschlands. Sie spielen zum zweiten Mal gegen die viermalige Handballmannschaft der Champions League in der Stadt, behalten ihr Marketing zu Hause und spielen in einem Stadion, das aus der Vergangenheit eines Fußballs zu stammen scheint.

Ole Werner ist ein neuer Name in der deutschen Trainerszene

“Störche”, besser bekannt für seine roten Socken, ist auch der jüngste Trainer im Profispiel in Deutschland. Der 32-jährige Ole Werner wurde im Inland ernannt und belegte in der zweiten Liga den dritten Platz in Kiel, da er auf der Nordseite eine weitere Chance hat, nachdem er 2018 in den Aufstiegs-Playoffs nach Wolfsburg gescheitert war.

Siehe auch  Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien zur Einführung des Sanierungsfonds - EURACTIV.com

Vor dem Spiel wurde er gefragt, ob Gladbachs Sieg über die Bayern als Vorlage für seinen Spielplan herangezogen worden sei.

“Natürlich haben wir einige der letzten Spiele der Bayern gesehen, aber das zu sehen ist eine Sache, eine andere kann es”, sagte Werner.

Acht Minuten vor der Pause zeigte seine Seite, dass sie in der Lage waren, ihre Hausaufgaben zu machen. Finn Bartels ‘geringer Antrieb war ein würdiges Tor für Kiel, nachdem der ehemalige Werder Bremen hinter die Bayern zurückgefallen war. Es war das gleiche Ziel, das die Bayern seit Wochen angeboten hatten.

“Diese Szene folgt uns schon seit einiger Zeit”, gab Thomas Müller nach dem Tor von Finn Bartels zu. “Wir müssen es besser verteidigen. Wir haben in dieser Saison viel darüber gesprochen, aber wir haben noch viel zu tun”, sagte Hansie Flick über dieselbe Szene.

Serge Gnabry feiert sein Ziel

Bayern München hat nicht einmal den erwarteten Sieg im deutschen Pokal erreicht

Hörbare Frustration

Die besten Freistöße von Leroy Sane stellten die erwartete Reihenfolge wieder her und es schien sich zu ändern, aber die Bayern stoppten das Spiel nicht. Niemand war wirklich beeindruckt, und Kiel ließ dieses Spiel wie das europäische Auswärtsspiel für den aktuellen Bundesligameister aussehen.

Als der Schnee zu fallen begann, taten Hansie Flicks Gedanken dasselbe. Ohne die Fans – die als einzige von diesem Pokalspiel übrig geblieben waren – war seine Frustration offensichtlich zu hören.

“Mein Gott” war eine Enttäuschung, als Serge Gnabry den Raum nicht schließen konnte. Der Türsteher änderte ein paar Mal seinen Namen, weil der Franzose einen weiteren schwierigen Abend durchgemacht hatte. Tatsächlich war Flick so empört, dass er das Bedürfnis verspürte, Robert Lewandowski für die letzten 15 Minuten zu holen.

Siehe auch  Merkel sieht EU-Mitgliedschaft auf dem Westbalkan noch weit entfernt

Der Pole konnte sich nicht durchsetzen, aber tatsächlich waren die Bayern flexibler als er traf. Aber das waren sie nicht. Sie beachteten Cells Warnung nicht. Verteidiger Hawk sprang unmarkiert, um das Wandspiel über die Zeit zu schicken.

In den zweiten 15 Minuten sahen die Bayern eher wie die Bayern aus, konnten Gelios jedoch nicht überholen.

Der Schnee war hoch. Flick schüttelte den Kopf. Thomas Müller fuhr sich ungläubig mit den Händen durch die Haare. Die Bayern wollten Strafen. Zehn tadellose Tritte später machte Gelios einen riesigen Gewinn, um Mark Rocca zu entlassen, schickte Manuel Neuer in die falsche Richtung und ließ Finn Bartles historisch gewinnen.

Die besten Mannschaften haben es schwer, und die Bayern haben es jetzt geschafft. “Dies ist definitiv nicht die beste Zeit für Bayern München”, sagte Müller anschließend.

Es ist jetzt klar, dass Bayern München dies in einer kalten, schneebedeckten Nacht in Norddeutschland nicht schaffen wird, und die eigentliche Frage ist, wie lange dies noch so bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.