August 8, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Auswirkungen von Omicron: RWAs in Bengaluru sollen nur Personen mit zwei Dosen des COVID-19-Impfstoffs den Zutritt ermöglichen

2 min read

BBMP sagte, ein Cluster zu deklarieren, wenn drei Fälle gleichzeitig in einem Apartmentkomplex oder in einem Gebiet gemeldet wurden

Die Regierung von Karnataka hat alle Vereinigungen von Wohnungseigentümern gebeten, nur Personen den Zutritt zu gewähren, die zwei Dosen des COVID-19-Impfstoffs eingenommen haben.

Die Regierung hat auch Wohnverbände gebeten, in ihren Räumlichkeiten nur Treffen mit Personen abzuhalten, die zwei Dosen des COVID-19-Impfstoffs eingenommen haben.

Minister Basavaraj Bommai informierte die Medien über die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Omicron-Variante des Coronavirus in Karnataka, zusammen mit zwei bestätigten Fällen von Omicron sagte Bommai, dass der Bruhat Bengaluru Mahanagara Palike (BBMP) gebeten wurde, einen Cluster melden, wenn drei Infektionsfälle gleichzeitig in einer Wohnanlage oder einem Wohngebiet gemeldet wurden. Zuvor hatte das BBMP eine Anhäufung von mindestens 10 Infektionsfällen erklärt.

Unter Hinweis auf zwei Arten von Clustern – Bildungseinrichtungen und Wohnkomplexe in Bengaluru – ordnete der Ministerpräsident an, dass die Bürgerbehörde und das Gesundheits- und Familienamt in höchster Alarmbereitschaft sind, um die Ausbreitung von Krankheiten in der Stadt einzudämmen.

Da mancherorts über zögerliche Impfungen berichtet wurde, wurde das BBMP aufgefordert, die Impfkampagne in Bengaluru zu intensivieren.

Herr Bommai sagte, dass er während des Treffens am 3. Dezember das Ministerium für Gesundheit und Familienfürsorge gebeten habe, einen vollständigen Bericht über die Protokolle zur Behandlung der Omicron-Infektion zu erhalten. „Es ist nur ein vorläufiger Bericht eingegangen. Ich habe die Abteilung gebeten, einen vollständigen Bericht über die Behandlung der neuen Variante des Virus zu erhalten“, sagte der Ministerpräsident.

Es wurden Anweisungen zur Durchführung von COVID-19-Tests für alle Studenten und Mitarbeiter in pflegerischen und paramedizinischen Einrichtungen gegeben.

Das Ministerium für Gesundheit und Familienfürsorge und das BBMP wurden angewiesen, kein Risiko einzugehen und eine Test-Track-Treat-Impf-Strategie strikt umzusetzen, indem sie ein angemessenes Verhalten bei COVID-19 anwenden. Tests seien für Gesundheitspersonal, Menschen über 65 und Menschen mit Begleiterkrankungen vorgeschrieben, sagte er.

Herr Bommai sagte, die Wintersitzung der gesetzgebenden Körperschaft des Bundesstaates werde vom 13. bis 24. Dezember in Belagavi streng nach den COVID-19-Standards stattfinden. Das Sekretariat würde die Aufgabe übernehmen, das Gebäude und die Sitzordnung in den beiden Kammern des Landtages zu desinfizieren. Die Bezirksverwaltung wurde angewiesen, nur Personen nach Suvarna Soudha zuzulassen, die zwei Impfdosen erhalten haben.

Siehe auch  [EDITORIAL] Angst vor Affenpocken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.