Mai 16, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Australian Open hebt Verbot von „Wo ist Peng Shuai?“ auf T-Shirts | Australian Open 2022

3 min read

das Australian Open hob sein Verbot von „Wo ist Peng Shuai?“ auf. T-Shirts nach einer weit verbreiteten Gegenreaktion auf die Behauptung des Turniers, dass sie „kommerzielles oder politisches“ Material darstellten, aber Banner bleiben weiterhin verboten.

Ende letzter Woche wurden die Zuschauer im Melbourne Park aufgefordert, ihre Trikots auszuziehen, in Anspielung auf die chinesische Spielerin, deren Wohlergehen Gegenstand internationaler Besorgnis ist, seit sie Anfang November einen hochrangigen chinesischen Beamten des sexuellen Übergriffs beschuldigt hatte.

Die Turniersicherheit beschlagnahmte ein Banner und forderte die Fans auf, ihre Hemden auszuziehen, bevor die Polizei von Victoria gerufen wurde und ein Beamter erklärte: „Ich sage nicht, dass Sie diese Ansichten nicht haben können, aber Tennis Australien macht hier die Regeln“.

In den zwei Tagen nach der Veröffentlichung der Situation durch Brisbane-Aktivist Drew Pavlou, hochkarätige Persönlichkeiten haben sich gegen Tennis Australias Beharren gewehrt, dass Pengs Sicherheit sein „Hauptanliegen“ sei, trotz seiner Entscheidung, das Banner und die T-Shirts als „kommerzielles oder politisches“ Material einzustufen.

Die Tennis-Größe Martina Navratilova verurteilte die Haltung am Montag als „erbärmlich“ und beschuldigte Tennis Australia, vor China „kapituliert“ zu haben.

Der australische Verteidigungsminister Peter Dutton stimmte am Dienstag in den Chor ein und sagte, Pengs Sicherheit sei „kein politisches Thema“. „Es ist ein Menschenrechtsproblem“, sagte Dutton gegenüber Sky News. „Und hier geht es offen gesagt um die Behandlung einer jungen Frau, die behauptet, sexuell missbraucht worden zu sein.“

Aber TA-General Manager und Turnierdirektor Craig Tiley kündigte am Dienstag an, dass das Verbot von Hemden aufgehoben werde, solange sich diejenigen, die sie tragen, anständig benehmen. Banner wären aus Sicherheitsgründen weiterhin verboten.

„Ja, solange sie nicht in Massen kommen, um zu stören, sondern friedlich sind“, sagte er gegenüber AFP. „Bei der Übersetzung einiger Leute, die nicht hier sind und nicht wirklich die vollständige Ansicht kennen, ist alles etwas verloren gegangen.

„Die Situation in den letzten Tagen ist, dass einige Leute mit einem Transparent an zwei großen Stangen gekommen sind, und das können wir nicht zulassen. Wenn Sie kommen, um Tennis zu sehen, ist das in Ordnung, aber wir können nicht zulassen, dass jemand den Feierabend stört.

Eine TA-Quelle sagte, dass Entscheidungen darüber, was im Melbourne Park erlaubt ist oder nicht, von Fall zu Fall getroffen werden.

Eine Flut von ‚Wo ist Peng Shuai?‘ T-Shirts werden wahrscheinlich vor dem Finale der Frauen am Samstag zu sehen sein, wobei Spendensammler versprechen, sie kostenlos im Melbourne Park zu verteilen. Ein GoFundMe mit dem Titel „Distribute Peng Shuai Shirts“ hat mehr als 15.000 US-Dollar gesammelt, seit es trotz des Verbots vor drei Tagen gegründet wurde.

Peng ist seit Anfang November, als ihr Weibo-Beitrag, in dem sie den ehemaligen Vizepremier Zhang Gaoli des sexuellen Übergriffs beschuldigte, schnell aus dem stark zensierten Internet in China entfernt wurde, selten in den chinesischen sozialen Medien aufgetreten.

Ende Dezember zog Peng ihre Anschuldigungen in einem Interview mit dem singapurischen Medienunternehmen Lianhe Zaobao, einer chinesischsprachigen Publikation der staatlichen Singapore Press Holdings Limited, zurück.

Siehe auch  Irland schreibt ab dem 3. Dezember einen obligatorischen COVID-19-Test für alle Ankünfte vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.