November 30, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Auger-Aliassime ist im Viertelfinale der Vienna Open gegen Zverev abgesprungen

1 min read

Der Kanadier Felix Auger-Aliassime schied am Freitag im Viertelfinale der Vienna Open aus.

Der Deutsche Alexander Zverev besiegte Auger-Aliassime mit 6-4, 3-6, 6-3 für seinen 301. Sieg auf der ATP Tour.

“Heute ist es nicht so gelaufen, aber mit jeder Niederlage kommt eine Chance, besser zu werden”, teilte der 21-jährige Kanadier auf Twitter mit.

“Zeit, sich neu zu gruppieren und sich auf Paris vorzubereiten.”

SE | Auger-Aliassime lässt das Viertelfinal-Match bei den Vienna Open fallen:

Felix Auger-Aliassime schied im Viertelfinale in Wien aus

Felix Auger-Aliassime aus Montreal scheiterte im Viertelfinale der Vienna Open gegen den Deutschen Alexander Zverev mit 6:4, 3:6, 6:3. 1:42

Der viertplatzierte Zverev spielt im ersten ATP-500-Halbfinale gegen den Spanier Carlos Alcaraz. Alcaraz besiegte den Italiener Matteo Berrettini, platzierte sich auf Platz sieben, 6-1, 6-7 (2), 7-6 (5).

Der amerikanische Qualifikant Frances Tiafoe, der am Donnerstag den Sieg über Stefanos Tsitsipas gewann, setzte seine Siegesserie fort, indem er Diego Schwartzman in einem geraden Satz mit 6-4, 7-6 (6) besiegte. Der US-Amerikaner wird auch in seinem ersten ATP-500-Halbfinalspiel spielen.

Er wird entweder Casper Ruud aus Norwegen oder Jannik Sinner aus Italien empfangen.

Shapovalov besiegt in St. Petersburg

Denis Shapovalov aus Kanada unterlag derweil im Viertelfinale in St. Louis in gleichen Sätzen. Petersburg geöffnet. Jan-Lennard Struff aus Deutschland kreuzte zum 6:4, 6:3-Sieg – ein Ergebnis, bei dem Shapovalov frustriert seinen Schläger auf dem Feld brach.

Inzwischen hat Struff fünf der sieben bisherigen Begegnungen mit dem Kanadier gewonnen.

SE | Shapovalov zerschmettert Schläger nach Niederlagen in St. Petersburg:

Shapovalov zerschmettert Schläger nach St. Petersburger Viertelfinale

Der ungesetzte Jan-Lennard Struff aus Deutschland störte den an Nr. 2 gesetzten Denis Shapovalov aus Richmond, Hill, Ontario, 6-4, 6-3 im Viertelfinale in St. Petersburg. Petersburg geöffnet. 2:14

Siehe auch  Tschechien besiegt Deutschland mit 2:0 und gewinnt die Gruppe B bei der WM | Nachrichten, Sport, Jobs

Titelverteidiger Andrey Rublev wurde im gleichen Satz vom niederländischen Qualifikanten Botic Van De Zandschulp mit 6:3, 6:4 verärgert.

Van de Zandschulp, Rang 69, besiegte den topgesetzten Rublev in 1 Stunde und 33 Minuten für seinen 16. Sieg aus seinen letzten 19 Spielen auf allen Ebenen.

Der 26-jährige Van de Zandschulp, der letzten Monat das Viertelfinale der US Open erreichte, wird im Halbfinale gegen Marin Cilic antreten. Cilic, der das Turnier 2011 gewann, besiegte den drittplatzierten Roberto Bautista Agut mit 6-4, 3-6, 6-3.

Im zweiten Halbfinale des Hartplatzturniers spielt die Amerikanerin Taylor Fritz gegen Struff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.