Aspirin und Vitamin D: Beeinflussen sie den Corona-Prozess?

Deutschland befindet sich mitten in der zweiten Koronawelle. Die neue “Lichtversion” der Schleuse beginnt am Montag: Bars, Restaurants, Freizeiteinrichtungen und touristische Einrichtungen werden geschlossen, die Kontakte werden wieder eingeschränkt. Die Forschung zu Covid-19-Behandlungsmethoden geht weltweit auf Hochtouren. Fast täglich Forscher anziehen neue Erkenntnisse im Kampf gegen Sars-CoV-2. Eine aktuelle Studie sollte nun zeigen, dass die Behandlung mit Acetylsalicylsäure (einem Hauptbestandteil von Aspirin) bei einer Koronarinfektion zu einem milderen Krankheitsverlauf führen kann.

Kann Aspirin vorbeugend gegen Covid-19 schützen?

Kurz gesagt: So weit so gut kein Beweisdass eine vorbeugende Einnahme von Aspirin vor einer Koronarinfektion oder einem schweren Verlauf schützen kann. Eine Beobachtungsstudie der Medizinischen Fakultät der Universität von Maryland in Baltimore (USA) zeigt jedoch, dass Patienten, die vor ihrer Infektion regelmäßig mit einer niedrigen Dosis Acetylsalicylsäure (ASS) behandelt wurden, einen signifikant milderen Krankheitsverlauf mit Covid-19 hatten. Die in der Fachzeitschrift Anesthesia & Analgesia veröffentlichte Studie bewertet die Erfahrungen aus der ersten Koronarwelle.

Das Forschungsteam von Jonathan Chow hatte mehr als 400 Patientenakten ausgewertet. Sie kamen zu dem Schluss, dass Patienten, die an Diabetes, Herz- oder Nierenerkrankungen leiden und daher vor oder zu Beginn einer Koronainfektion im Verlauf der Krankheit regelmäßig mit einer niedrigen ASS-Dosis behandelt wurden. musste seltener belüftet werden. Im Gegensatz dazu wurden Patienten, die kein Aspirin einnahmen, eher auf eine Intensivstation verlegt.

Blutgerinnsel führen häufig zu einem schweren Verlauf von Covid-19

Insbesondere unter Berücksichtigung von Risikofaktoren wie Alter, Geschlecht und ethnischer Herkunft zeigte sich die Behandlung im Vergleich zur niedrigen Dosis Acetylsalicylsäure wirkt sich vor oder zu Beginn der Infektion positiv aus. Die Sterblichkeitsrate wurde fast halbiert und das Risiko einer mechanischen Beatmung war bei mit ASS behandelten Patienten um 44 Prozent niedriger. Darüber hinaus wurde das Risiko, auf die Intensivstation verlegt zu werden, um 43 Prozent reduziert.

READ  Brand- und Käfergefahr: Der Wald braucht einen Rettungsfallschirm

Der Grund für die positive Wirkung von Aspirin ist daher blutverdünnende Wirkung von ASS. Thrombosen führen bei Menschen mit Covid 19 häufig zu schwerwiegenden Komplikationen. ASS kann dieses Thromboserisiko senken.

Das Risiko ist wahrscheinlich höher als der Nutzen einer vorbeugenden Anwendung

Den Forschern zufolge können aus dieser Beobachtungsstudie jedoch keine allgemeinen Schlussfolgerungen gezogen werden, da dies zunächst randomisierte Therapiestudien erfordern würde.

Nach heutigem Kenntnisstand ist eine vorbeugende Anwendung nicht ratsam, da auch Benutzer, die nie mit Coronavirus infiziert sind, diese verwenden erhöhtes Blutungsrisiko bei Einnahme von ASS würde ausgesetzt sein. “Das Nutzen-Risiko-Verhältnis (wäre daher negativ)”, lautet die Schlussfolgerung im Ärzteblatt.

Wie wirkt sich Vitamin D-Mangel auf den Krankheitsverlauf aus?

Aktuelle Studien legen auch einen Zusammenhang zwischen Vitamin D-Mangel und schwerer koronarer Herzkrankheit nahe. Im Juli erschien eine Studie einer Gruppe amerikanischer Forscher unter der Leitung von Ruhul Munshi von der Tulane University in New Orleans in einem Fachjournal für Virologie, dem Journal of Medical Virology. Die Autoren schlossen eine Ein Vitamin-D-Mangel kann mit schwereren Covid-19-Symptomen zusammenhängen und sollte daher bei der vorbeugenden und therapeutischen Behandlung berücksichtigt werden.

Im Oktober wurden zwei weitere Studien veröffentlicht, beide mit ähnlichen Schlussfolgerungen. In einer randomisierten klinischen Studie an der spanischen Universität von Córdoba wurden 50 zufällig ausgewählte Covid-Patienten mit Calcifediol behandelt. Der Körper wandelt den Wirkstoff Calcifediol in Vitamin D um.

Eine frühzeitige Behandlung des Vitamin-D-Mangels kann helfen

Im “Journal of Steroid Biochemistry and Molecular Biology” kamen die Forscher zu dem Schluss, dass “eine frühzeitige Behandlung mit Calcifediol bei hospitalisierten Covid-19-Patienten die Notwendigkeit beseitigt Die Behandlung auf Intensivstationen wurde signifikant reduziertUnd Calcifediol kann “anscheinend die Schwere der Covid-19-Krankheit verringern”.

READ  Werder Bremen: Live-Ticker gegen Österreich Lustenau! | Live-Spiel testen!

Es konnte jedoch nicht festgestellt werden, ob diese Befunde auch bedeuten, dass Vitamin D in einem früheren Stadium der Krankheit oder vor einer Infektion hilft. Dies würde nach Angaben der Autoren weitere Untersuchungen erfordern.

Ein Team der spanischen Universität von Kantabrien in Santander veröffentlichte am Dienstag im “Journal of Clinical Endocrinology & Metabolism” eine Studie über den Zusammenhang zwischen Vitamin D-Mangel und Covid-19. Die Forscher verglichen die Vitamin-D-Spiegel von 216 Menschen mit Covid-19 mit denen von 197 gesunden Menschen gleichen Alters und Geschlechts. Ein Vitamin-D-Mangel wurde bei 82,2 Prozent der Covid 19-Patienten festgestellt, verglichen mit nur 47,2 Prozent in der gesunden Kontrollgruppe.

Weitere Studien sind erforderlich, um die tatsächlichen Auswirkungen von Vitamin D zu bestimmen.

Covid 19-Patienten mit Vitamin-D-Mangel litten auch häufiger an Bluthochdruck und Herzerkrankungen. Einer Zusammenhang zwischen Vitaminmangel und einer bestimmten Schwere der Covid-Krankheit Dies gelang den Autoren der Studie jedoch nicht beweisen. Sie kamen auch zu dem Schluss, dass “weitere Studien mit größeren Proben” durchgeführt werden sollten, um die “tatsächlichen Auswirkungen eines Vitamin-D-Mangels auf die Schwere der Covid-19-Symptome” zu bestimmen.

Mitautor Dr. José Louis Hernández kam jedoch zu dem Schluss, dass „Identifizierung und Behandlung von Vitamin D-Mangel, besonders in Risikogruppen wie bei älteren Menschen, Patienten mit früheren Krankheiten und Pflegebedürfnissen ” macht Sinn wäre, wie sie am meisten Covid-19 ausgesetzt sind

Written By
More from Heinrich Rapp

Störungen bei DAZN machen die Fans wütend – der Streaming-Service reagiert

Das Spiel Hertha BSC gegen Borussia Dortmund hatte gerade begonnen, als der...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.