März 7, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Ashli ​​Babbitt, eine Frau, die im Kapitol erschossen wurde, war eine Veteranin der Luftwaffe

2 min read

Der Polizeichef des US-amerikanischen Kapitols bestätigte am Donnerstag, dass ein Beamter eine Frau im Kapitol erschossen hat, nachdem das Gebäude von Anhängern von Präsident Trump verletzt worden war. Er identifizierte die Frau als Ashli ​​Babbitt, ein ehemaliges Mitglied der Luftwaffe.

Frau Babbitt, 35, war laut militärischen Veröffentlichungen Sicherheitseinheiten zugewiesen worden, die Luftwaffenstützpunkte kontrollieren. In einem Artikel aus dem Jahr 2014 wurde angegeben, dass sie in acht Jahren sieben Mal eingesetzt und den Rang einer älteren Fliegerin erreicht hatte.

Steven A. Sund, Polizeichef des Kapitols, sagte, der Angriff auf das Kapitol sei “anders als jeder, den ich in meinen 30 Jahren in der Strafverfolgung erlebt habe”, und er sagte. verteidigte die Aktionen der Polizei als “heroisch” allgemeine Kritik wie leicht sie mit Massen von Trump-Anhängern überschwemmt wurden.

Chef Sund sagte, ein Beamter habe Frau Babbitt erschossen, als Menschen, die in das Kapitol eindrangen, “ihren Weg” zu einem Teil des Gebäudes machten, in dem Mitglieder des Kongresses Zuflucht suchten. Ein Sprecher der Metropolitan Police Department, der Washington Local Police, sagte am Mittwoch, dass der Beamte, der Frau Babbitt erschossen habe, ein verdeckter Polizist aus dem Kapitol sei.

In zwei Videos, die die Aufnahme festzuhalten schienen, ist eine Frau mit einer Flagge von Make America Great Again zu sehen, die neben einer Tür zur Lautsprecherlobby, einem langen Flur mit, auf einen Felsvorsprung klettert Porträts ehemaliger Sprecher. des Hauses. Sobald sie sich dem Sims neben der Tür nähert, ist ein lautes Knallen zu hören und sie fällt zu Boden. Als die Leute um Hilfe bitten, beginnt sie um Mund und Hals zu bluten.

READ  RKI: Schweiz und Österreich auf Corona-Risikoliste - Kanarische Inseln nicht mehr

Chef Sund sagte, seine Agentur habe den Beamten, der Frau Babbitt erschossen habe, in Verwaltungsurlaub versetzt und seine Polizeibefugnisse seien ausgesetzt. Er hat den Agenten nicht identifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.