April 10, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

ARMEE zieht in den Krieg, nachdem der deutsche Radio-DJ BTS zugeschlagen hat

2 min read

BTS [BIG HIT ENTERTAINMENT]

Ein Radiomoderator in Deutschland ist verärgert über BTS-Fans, nachdem er kritische Kommentare zur Boyband abgegeben hat.

In seiner Show am 25. Februar hat Matthias Matuschik von Bayern 3 im Bundesstaat Bayern die Musik der Band mit lauter Sprache in die Luft gesprengt, nachdem BTS einen Song von Coldplay gecovert und den Radiosprecher verärgert hatte.

Er verglich die Gruppe mit einem “Virus” und hoffte auf einen Impfstoff dagegen.

Die Äußerungen fanden schnell ihren Weg zu Twitter, wo Fans der Gruppe antworteten, Matuschiks Kommentare seien rassistisch. Menschen, die sich als Mitglieder von ARMY, dem BTS-Fanclub, identifizierten, waren besonders irritiert und griffen # RassenBeiBayern3, # Bayern3Racist und andere Hashtags an.

“Es ist Rassismus. Erkenne, was du getan hast und entschuldige dich richtig “, las ein Kommentar zu # Bayern3Racist.

BTS veranstaltete am 23. Februar eine Live-Performance auf „MTV Unplugged“ in den USA und war damit der erste koreanische Act, der in der Show auftrat. Während der Aufführung deckte er Coldplays “Fix You” ab.

„Diese kleinen Pisser prahlen damit, dass sie Coldplays Fix You behandelt haben, wo ich sage:‚ Das ist Blasphemie! ‘ Und das sage ich als Atheist! Es ist ein Sakrileg “, sagte Matuschik.” Dafür werden Sie in Nordkorea Urlaub machen.

“Sie können mich nicht der Fremdenfeindlichkeit beschuldigen, nur weil [BTS is] aus dem Süden [Korea]. Ich habe ein Auto aus Südkorea. Ich habe das coolste Auto aller Zeiten “, sagte der DJ.

Am Freitag veröffentlichte der Radiosender auf seiner Website eine Erklärung, dass sein Gastgeber zu weit gegangen sei, um seine Meinung zu äußern. Er fügte hinzu, dass übertriebene Leistung Teil seines Stils sei und dass seine Geschichte frei von rassistischen Gefühlen sei.

READ  Kunstwerke, die unter dem von den deutschen Behörden übergebenen NS-Regime geplündert wurden

„Dies ist der Charakter des Moderators, der seine Meinung klar, offen und ohne Make-up zum Ausdruck bringt, um seine Meinung klar, offen und ironisch, übertrieben und mit übertriebener Aufregung auszudrücken.

Der Radiosender entschuldigte sich und sagte, es würde mit dem Moderator und seinem Team zusammenarbeiten, um das Problem zu lösen.

VON YIM SEUNG-HYE [[email protected]]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.