Januar 27, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Arianespace erweitert die Galileo-Konstellation auf 28 Satelliten

2 min read

TAMPA, Florida – Arianespace startete am 4. Dezember erfolgreich zwei weitere Satelliten für das europäische Satellitennavigationssystem Galileo und brachte die Konstellation damit auf 28 im Orbit.

Die Nutzlasten FOC-M9 (23-24) und SAT 27-28 hoben um 19:19 Uhr Ostfranzösisch-Guayana-Zeit mit einer Sojus-Rakete ab.

Das deutsche OHB-System hat die Satelliten gebaut, und Arianespace hat mit der Mission zum zweiten Mal einen Start für die Konstellation durchgeführt.

Laut Telespazio, einem Joint Venture mit der deutschen Raumfahrtbehörde DLR namens Spaceopal, das die Galileo-Kontrollzentren verwaltet, dauert es nach dem Start 10 Tage, bis die Nutzlasten ihre letzte Umlaufbahn auf 23.222 Kilometern erreichen. Auf die Umlaufbahn folgen 25 Tage Drift und Feinpositionierung, um die Satelliten in ihre operative Umlaufbahn zu bringen.

“Arianespace ist stolz darauf, mit dem Einsatz von Galileo einen sicheren und autonomen Zugang zum Weltraum zu garantieren und einen neuen Schritt in Richtung der europäischen Unabhängigkeit der Satellitennavigation zu markieren”, erklärte Arianespace-CEO Stéphane Israël in einer Mitteilung.

Galileo wird vollständig von der Europäischen Union finanziert und ist im Besitz der Europäischen Union und bietet seit 2016 erste Dienste an.

OHB hat einen Vertrag über die Lieferung von insgesamt 34 Galileo-Satelliten, um umfassende globale Dienste bereitzustellen.

Airbus Defence and Space und Thales Alenia Space werden jedoch einen ersten Satz von Galileo-Satelliten der nächsten Generation bauen, die abheben sollen Start im Jahr 2024.

Der nächste Start von Guyana ist für den 22. Dezember geplant, wenn Arianespace plant eine Umlaufbahn Das 10-Milliarden-Dollar-Weltraumteleskop James Webb der NASA auf einer Ariane-5-Rakete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.