Apple schränkt die Unterstützung ein: Das nächste iPhone steht am Rande

Apple hat einen festen Hardware-Support-Zeitplan für seine Geräte: Fünf Jahre nach Verkaufsende haben iPhones und Co. auf der sogenannten “Vintage” -Liste. Sie “erhalten weiterhin Hardwaredienst von Apple-Dienstanbietern, einschließlich Apple Stores, abhängig von der Verfügbarkeit des Lagers oder gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.” Im Klartext: Wenn Hardwareteile nicht sofort verfügbar sind, bietet Apple im Falle einer Beschädigung keine Reparatur der Geräte mehr an.

Zwei Jahre später hat Apple die Geräte in die Liste “Veraltet” verschoben: Die Hardwareunterstützung wird ausnahmslos eingestellt. Im Falle einer Beschädigung sollten Besitzer solcher Geräte nach einem neuen Smartphone oder Tablet zum Guten oder Schlechten suchen.

Das Englische Übersicht Apple kann sehen, dass nach der iPhone 4-Serie und dem iPhone 5 das iPhone 5c, dessen Verkauf 2015 eingestellt wurde, auf der “Vintage” -Liste landete. Infolgedessen erhalten Besitzer des farbenfrohen iPhone nur eingeschränkte Hardware-Unterstützung für ihre Geräte. Das Produkt ist noch nicht in der deutschen Version der Apple-Website aufgeführt, sollte aber bald angepasst werden.

READ  Razer Book 13: Mit Tiger Lake und seiner Xe-GPU hat Razer auch ein Evo-Siegel
Written By
More from Niklaus Weiss

Aldi verkauft heute das iPhone 8: Hier können Sie das Apple-Handy noch günstiger bekommen

Aldi verkauft iPhone 8 von Apple als generalüberholtes Modell bis 379 Euro....
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.