April 11, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Angriffe in Mosambik: Mehr als 50 Südafrikaner identifiziert – Verteidigungsministerium

2 min read

Islamistische Aufständische haben die strategische Hafenstadt Mocimboa da Praia im Norden Mosambiks erobert.

  • Mehr als 50 Südafrikaner wurden nach Angriffen in Nordmosambik als vermisst gemeldet.
  • Das Verteidigungsministerium sagte, SANDF unterstütze die Maputo High Commission logistisch bei der Rückführung.
  • Südafrika wird an einem SADC-Treffen teilnehmen, um eine Lösung zu finden, die “Frieden garantiert” in Mosambik.

Mehr als 50 Südafrikaner, die nach Angriffen in Nordmosambik von der Maputo-Hochkommission als vermisst gemeldet wurden, wurden gezählt, teilten das Verteidigungsministerium und Militärveteranen am Samstag mit.

Der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Siphiwe Dlamini, sagte, die SA National Defense Force (SANDF) unterstütze die Hohe Kommission bei der Rückführung von Bürgern, die nach Südafrika zurückkehren möchten.

Einige Bürger, die Anfang dieser Woche evakuiert wurden, wurden von den Überresten von Adrian Nel begleitet, der bei einem Angriff von Aufständischen des islamischen Staates getötet wurde.

“Südafrika freut sich auf das Treffen der Troika der Southern African Development Community (SADC), das vom Präsidenten von Botswana, Seine Exzellenz Mokgweetsi Masisi, einberufen wurde”, sagte Dlamini.

Masisi wird das Treffen nächste Woche in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des SADC-Gremiums für Politik, Verteidigung und Sicherheit bei Angriffen in der Provinz Cabo Delgado in Mosambik einberufen.

LESEN | “Er hat sein Leben in vollen Zügen genossen”, sagt die Familie eines Mannes aus Durban, der bei einem Terroranschlag in Mosambik getötet wurde

„Das Treffen bietet eine wichtige Plattform für regionales Engagement in Bezug auf die Schritte zur Bewältigung der Sicherheitsherausforderungen, denen sich die Republik Mosambik gegenübersieht. Südafrika wird als Mitglied der SADC an dem Treffen teilnehmen, um bei der Entwicklung einer Lösung zu helfen, die Frieden und weitere Entwicklung in Mosambik gewährleistet. “”

READ  Wann beginnt der Ramadan im Jahr 2021?

Dlamini sagte, Südafrika bekräftige seine uneingeschränkte Unterstützung für alle Versuche der SADC und der Afrikanischen Union, die Waffen zum Schweigen zu bringen und Afrika, einschließlich des südlichen Afrikas, Frieden und Stabilität zu bringen.

“Südafrika unterstützt grundsätzlich multilaterale Bemühungen, um auf die Situation in Mosambik zu reagieren. Südafrika wird sich am Ergebnis dieses Treffens orientieren, wie es zur Stabilisierung der Situation in Mosambik beitragen kann.”


Möchten Sie mehr über dieses Thema erfahren? Abonnieren Sie einen der 33 Newsletter von News24 um die gewünschten Informationen in Ihrem Posteingang zu erhalten. Für Abonnenten stehen spezielle Newsletter zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.