November 30, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Andere Sportarten: Ski-Alpin-Triumphant Vlhova schlägt Shiffrin erneut

2 min read

(Reuters) – Die Slowakin Petra Vlhova besiegte am Sonntag in Finnland zum zweiten Mal innerhalb von zwei Tagen die US-Rivalin Mikaela Shiffrin auf Platz zwei bei einer Slalom-Weltmeisterschaft der Frauen.

Der amtierende Gesamtweltcupsieger gewann am Samstag in Levi den Auftaktslalom mit der schnellsten Zeit in beiden Rennen und verdoppelte einen Tag später mit einer Wiederholung.

Sie schlug Shiffrin, die oben auf der Piste einen kostspieligen Fehler machte, um 0,47 Sekunden für ihren 22. Weltcupsieg in ihrer Karriere und 14. im Slalom. Die Deutsche Lena Dürr wurde wie am vergangenen Samstag Dritte.

Shiffrin fehlt der 32-jährige Rekord des schwedischen Big Players Ingemar Stenmark für die meisten Weltcup-Siege in einer einzigen Disziplin, muss nun aber warten, bis sie am kommenden Wochenende wieder auf dem heimischen Schnee in Killington, Vermont, steht.

Stenmark gewann in den 1970er und 1980er Jahren 46 Riesenslaloms, während Shiffrin auf 45 Slalomsiege und 70 insgesamt steht.

Shiffrin, Sieger des Saisonauftakt-Riesenslaloms in Sölden, Österreich, hat jetzt 109 Karriere-Podestplätze und teilt sich die Gesamtführung im Weltcup mit Vlhova – das Paar gleich 260 Punkte nach drei Rennen, aber die Slowakein vor Siegen.

“Es ist ein fast perfekter Start, und vor allem nach den letzten Wochen”, sagte Shiffrin, der sich von einer nagenden Rückenverletzung erholt hat, am Samstag über eine Saison, in der die Olympischen Spiele 2022 in Peking im Mittelpunkt stehen.

“Es ist leicht, gierig zu werden, und ich denke, um Rennen zu gewinnen, muss man es sich wirklich verdienen.”

(Bericht von Alan Baldwin in London, herausgegeben von Ed Osmond)

Siehe auch  Spaniens Team, Deutschlands Team für die EURO 2020 bestätigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.