Juni 24, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Amerikaner könnten “mehrere Monate” Masken tragen, sagt Fauci

2 min read
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht auf einer Pressekonferenz am 12. Februar in Berlin. Christian Marquardt / Pool / Getty Images

Grenzkontrollen – einschließlich Beschränkungen des öffentlichen Verkehrs sowie obligatorischer Tests und Quarantäneanforderungen für Reisende – sind unvermeidlich, um den Import anderer, ansteckenderer Coronavirus-Varianten zu verhindern, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn am Freitag.

“Dies bedeutet, dass es eine geben wird Transportverbot – und ausnahmslos müssen Tests vor der Einreise nach Deutschland durchgeführt werden – und es besteht eine Quarantäneanforderung “, sagte Spahn Reportern bei einer Pressekonferenz zum Thema Gesundheit.

Spahn fuhr fort, dass – trotz der neuen Varianten – Insgesamt sinken die Infektionsraten in Deutschland.

” Schutz der Bevölkerung vor Virusmutationen – deshalb hat die Bundesregierung gestern beschlossen die Tschechische Republik, Tirol und die Slowakei zu Gebieten mit Coronavirus-Varianten erklären,“sagte der Minister.

Ein kleiner Hintergrund: Bundesinnenminister Horst Seehofer sagte am Donnerstag, Deutschland habe vorübergehend Grenzkontrollen eingeführt und Reisen aus der Tschechischen Republik und dem österreichischen Bundesland Tirol aufgrund von eingeschränkt ein Anstieg der Infektionen neue, ansteckendere Coronavirus-Varianten. Die Beschränkungen treten am Sonntag in Kraft.

Deutschland hat am Freitag aufgenommen 9.860 neue Coronavirus-Infektionen – ein Rückgang von 3.048 Fällen gegenüber dem Tag der letzten Woche. Die Zahl der Todesfälle durch Coronaviren in Deutschland betrug in den letzten 24 Stunden 556 – ein Rückgang von 299 gegenüber Freitag der letzten Woche.

Die neuesten Daten der Gesundheitsbehörde des Landes, des Robert Koch-Instituts (RKI), weisen darauf hin Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner könnte an diesem Wochenende unter 60 fallenSagt Spahn.

Ab Freitag, In den 16 Bundesländern wurden 5,7 Millionen Coronavirus-Impfstoffe verteiltBis heute wurden rund 3,6 Millionen Impfungen durchgeführt. 2.490.423 – 3% der deutschen Bevölkerung erhielten nach Angaben des RKI den ersten Schlag, 1.178.725 den zweiten Schlag. Spahn sagte, Deutschland werde bis Ende nächster Woche 8 Millionen Coronavirus-Impfstoffe vertreiben.

Deutschland verabreicht derzeit die von Pfizer / BioNTech, Moderna und AstraZeneca entwickelten Coronavirus-Impfstoffe.

READ  Deutschland wird auch unter neuer Führung nicht gegen China antreten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.