September 20, 2021

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Amazon tritt BNPL mit Affirm Partnership bei

2 min read

Durch die neue Zusammenarbeit des E-Commerce-Riesen mit Affirm, einer Testinitiative, die mit ausgewählten Unternehmen und deren Kunden getestet wird, können Amazon-Kunden bald eine Buy Now, Pay Later (BNPL)-Lösung nutzen.

„Durch die Partnerschaft mit Amazon bringen wir die Transparenz, Vorhersehbarkeit und Erschwinglichkeit, die Affirm heute bietet, Millionen von Menschen, die bei Amazon.com in den USA einkaufen“, sagte der Senior Vice President of Sales von Affirm Eric Morse am Freitag ( 27. August) Bekanntmachung.

Verwandt: BNPL-Rennen heizt sich mit globalem Push und Partnerschaften auf den Sommer ein

Er fügte hinzu, dass Amazon mit Affirm den Verbrauchern laut Ankündigung eine alternative Zahlungsmethode auf Basis zinsloser Raten anbieten kann.

„Das Angebot von Affirms Alternative zu Kreditkarten bietet den Verbrauchern auch mehr Zahlungsmöglichkeiten und Flexibilität bei Amazon“, sagte Morse.

Siehe auch: BNPL Firm Afterpay startet seine Anzeigen

Affirm wurde 2012 im Silicon Valley gegründet und ist ein FinTech-Startup, das Verbrauchern die Möglichkeit bietet, ihre Einkäufe im Laufe der Zeit zinsfrei am Point of Sale zu bezahlen. Das Netzwerk stärkt Käufer, gibt Händlern aber auch die Möglichkeit, ihr Wachstum durch neue Zahlungsoptionen voranzutreiben.

Während die Zahlungsoption Affirm je nach Version nur bei ausgewählten Kunden ausgerollt wird, ist langfristig geplant, die Vorteile in den kommenden Monaten auf weitere Kunden auszuweiten.

Weiterlesen: Die Einführung von BNPL beschleunigt sich mit Vorteilen für Verbraucher und Einzelhändler

Die Verbindung zwischen den beiden Unternehmen wird es Amazon-Verbrauchern ermöglichen, Kaufzahlungen von 50 US-Dollar oder mehr in gleiche Raten ohne Verzugsgebühren oder versteckte Gebühren aufzuteilen, heißt es in der Erklärung. Die Mission von Affirm besteht darin, weiterhin ein transparentes und sicheres Zahlungsnetzwerk aufzubauen. Das Startup kooperiert mit mehreren Kreditpartnern.

Siehe auch  Coronavirus-Mutation G614: Impfstoff funktioniert trotzdem

———————————

NEUE PYMNTS-DATEN: 58 % DER MULTINATIONALEN UNTERNEHMEN VERWENDEN KRYPTO-WÄHRUNG

Auf: Trotz Preisvolatilität und regulatorischer Unsicherheit zeigt eine neue Studie von PYMNTS, dass 58 % der multinationalen Unternehmen bereits mindestens eine Form von Kryptowährung verwenden, insbesondere beim grenzüberschreitenden Geldtransfer. Die neue Umfrage zu Cryptocurrency, Blockchain und Global Business, eine Zusammenarbeit von PYMNTS und Circle, untersucht 500 Führungskräfte über das Potenzial und die Fallstricke, denen Krypto ausgesetzt ist, wenn es Teil des Mainstream-Finanzwesens wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.