Amazon Prime Air: Amazon wird eine Fluggesellschaft

Die US-amerikanische Federal Aviation Administration (FAA) hat Amazon als Fluggesellschaft zertifiziert. Der Online-Händler kann jetzt ein Amazon Prime Air-Lieferprogramm für Drohnen starten.

Stellenmarkt

  1. Schmidt + Clemens GmbH + Co. KG, Lindlar
  2. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg

Gemäß der FAA-Klassifizierung ist Amazon berechtigt, Kunden mit Drohnen Pakete zur Verfügung zu stellen. Drohnen können autonom zu der Person fliegen, die die Drohne kontrolliert. Um diese Zertifizierung zu erhalten, musste Amazon unter anderem den Umgang mit Drohnen demonstrieren und das Pilotenausbildungsprogramm dokumentieren.

Es ist noch nicht klar, wann Prime Air starten wird

Die Zertifizierung ist ein wichtiger Durchbruch für Prime Air und zeigt, dass die FAA zuversichtlich ist, dass der Drohnen-Lieferservice von Amazon zuverlässig und sicher funktionieren kann, sagte David Carbon, Leiter des Prime Air-Programms. Die regelmäßige Lieferung von Drohnen, wann und wo sie beginnen wird, hat Amazon noch nicht angekündigt.

Amazon hat das Konzept entwickelt, Pakete per Drohne zu liefern Präsentiert Ende 2013. Firmenchef Jeff Bezos kündigte zu dem Zeitpunkt an, dass das Programm innerhalb von fünf Jahren umgesetzt werde.

Amazon testet seit langem die Lieferung von Drohnen. Firma vor einem Jahr er präsentierte einen Hexacopterals fliegender Bote fungieren. Das Flugzeug hat eine Reichweite von rund 24 Kilometern und kann eine Last von 2,2 Kilogramm tragen. Die Bestellung wird geliefert und die Pakete werden innerhalb von 30 Minuten geliefert.

Wing Aviation, eine Tochtergesellschaft der Google-Muttergesellschaft Alphabet, ist als Fluggesellschaft zertifiziert im April letzten Jahres Die FAA wurde von der Kurierfirma United Parcel Service (UPS) erhalten. im Oktober. Sie sind Flügellieferdrohnen seit letztem Herbst im normalen Gebrauch.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder benutze das Pures Golemangebot
und lies Golem.de

  • ohne Werbung
  • Javascript ist deaktiviert
  • Mit Volltext-RSS-Feed

READ  Corona: Bayern weigert sich, staatliche Warnungen in Schulen zuzulassen - Jugendbeirat wütend
Written By
More from Wanda Baier

Windows 95 löste vor 25 Jahren einen PC-Boom aus – es wurde als erste Welt gefeiert

Mit Windows 95 begann Microsoft seine Reise in der heutigen PC-Ära: Anstelle...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.