August 10, 2022

Buzznice.com

Komplette Nachrichtenwelt

Amazon kurz vor einem Rechte-Deal für die Champions League in Großbritannien | Geschäft

2 min read

Amazon steht kurz vor dem Abschluss eines bahnbrechenden Deals zur Live-Übertragung des Champions League-Fußballs in Großbritannien ab 2024, wobei die Highlights zum ersten Mal seit fast einem Jahrzehnt in einer BBC-Show „Match of Day“ unter der Woche wieder ins terrestrische Fernsehen zurückkehren.

Der US-Internet-Händler und Streaming-Gigant, der bereits über ein Übertragungsportfolio verfügt, das Fußball, Tennis und Rugby der Premier League umfasst, ist bereit, die britischen Rechte mit dem bestehenden Eigentümer BT Sport in einem neuen Vertrag mit dem Dachverband Uefa zu teilen, der läuft. von 2024 bis 2027.

Es wird angenommen, dass sich die BBC zum ersten Mal die Rechte an den Highlights der Champions League gesichert hat, die sie Berichten zufolge in einer neuen Mittwochabendausgabe von Match of the Day ausstrahlen wird.

BT, das seit 2015 Champions League-Fußball ausstrahlt, nachdem es die damaligen gemeinsamen Eigentümer Sky und ITV mit einem großen Angebot besiegt hatte, zahlte 1,2 Milliarden Pfund. bei der letzten Exklusivrechte-Auktion bis 2024.

Es wird angenommen, dass die Uefa eine Steigerung des Gesamtwerts der Rechte um 250 Mio.

Die Vereinbarung, die auch Spiele der Europa League und der Europa Conference League umfasst, spiegelt auch die Erweiterung der Champions League auf 36 Vereine wider, die ab 2024 jeweils acht Gruppenspiele bestreiten.

Für Amazon ist der Rechte-Deal der größte, den es in Großbritannien eingegangen ist, und festigt seine Position als wichtiger Akteur bei Live-Sportübertragungen. Amazon hat in der vergangenen Saison einen Dreijahresvertrag abgeschlossen, um Champions-League-Spiele live in Deutschland zu übertragen.

Im Jahr 2018 brach Amazon den Würgegriff von BT und Sky um den Premier-League-Fußball mit der Vereinbarung, 20 Live-Spiele pro Saison zu übertragen.

Siehe auch  Liverpool 0-2 Everton: Ein Meilenstein für Toffees, um das psychologische Team von Liverpool zu befreien

Das Unternehmen hat bewiesen, dass es bereit ist, viel Geld für Rechte auszugeben, wenn es glaubt, dass der Inhalt Abonnenten zu seiner Prime-Mitgliedschaft führen kann, die viel stärkere und häufigere Nutzer auf Amazon-Websites ist.

Im März unterzeichnete Amazon einen 11-Jahres-Deal im Wert von 1 Milliarde US-Dollar. USD (824 Millionen Pfund) jährlich, um NFL Football live in den Vereinigten Staaten zu übertragen.

Letzten Monat unterzeichnete BT einen Vertrag über 633 Millionen Pfund. mit dem US-Medienunternehmen Warner Bros. Discovery, um ein Joint-Venture-Pay-TV-Sportunternehmen zu gründen, das BT Sport und Eurosport zusammenführt, das Rechte besitzt, darunter die paneuropäische Berichterstattung über die Olympischen Spiele.

Im Jahr 2018 löste sich der Würgegriff von Amazon Sky und BT um den Premier League-Fußball, indem sie eine bahnbrechende Vereinbarung über die exklusive Livestream-Berichterstattung von 20 Spielen der Saison online schlossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright Buzz Nice © All rights reserved.